28. Dezember 2014, 16:20 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 08.02.2013 um 13:51 UhrKommentare

Tunesien: Außenministerium ruft Touristen zur Vorsicht auf

Nach der Ermordung des Oppositionspolitikers Chokri Belaid ist das Sicherheitsrisiko in Tunesien auch für Touristen gestiegen. Wegen des Generalstreiks sind indes am Freitag auch alle Flüge von und nach Tunis gestrichen worden.

Foto © AP

Nach der Ermordung des hochrangigen Oppositionspolitikers Chokri Belaid in Tunesien hat das Außenministerium in Wien auf ein hohes Sicherheitsrisiko in dem nordafrikanischen Land hingewiesen. Von "nicht unbedingt notwendigen Besuchen" in Großstädten wird abgeraten, größere Menschenansammlungen sollten vermieden werden, hieß es auf der Website des Ministeriums. Für Freitag wurde ein nationaler Trauertag sowie ein Generalstreik angekündigt, neue Massenproteste werden erwartet.

Entwicklung schwer einschätzbar

Das Außenamt rät in diesem Zusammenhang zu erhöhter Wachsamkeit und dem Verfolgen lokaler Medienberichterstattung. Die weitere Entwicklung kann nur sehr schwer eingeschätzt werden. Für die Saharagebiete im Grenzgebiet zu Algerien bestehe weiterhin eine Reisewarnung, erklärte Außenamtssprecher Martin Weiss auf Anfrage der Austria Presse Agentur auf.

Flüge gestrichen

Wegen eines Generalstreiks sind am Freitag auch alle Flüge von und nach Tunis gestrichen worden. Das teilte der Flughafensprecher in der tunesischen Hauptstadt am Freitag mit, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Österreich-Flüge sind davon nicht betroffen, erklärte die Fluglinie Tunis Air. Die Airline fliegt von Wien-Schwechat nach Tunis nur am Dienstag, Donnerstag und Sonntag.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Zum Thema

Fakten

  • Chokri Belaid, einer der schärfsten Gegner der von der islamistischen Ennahda-Partei angeführten Regierung, war am Mittwoch ermordet worden. Seither gibt es täglich Demonstrationen.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.