21. Dezember 2014, 22:35 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 30.12.2012 um 15:45 UhrKommentare

Stilvoll eislaufen: Wo glatt gar nicht verkehrt ist

Kunstvoll aufs Glatteis geführt: Eislaufplätze für Kufenflitzer, die bei der Platzwahl alles andere als einfach gestrickt sind.

Foto © Reuters

Warum stattet man dem Pariser Grand Palais einen Besuch ab? Gemeinhin um der Kunst zu frönen, der bildenden und kleidenden gleichermaßen. Wird die elegante Belle-Époque-Konstruktion, die für die Weltausstellung 1900 errichtet wurde, doch oft und gerne zur Bühne für Ausstellungen und Modenschauen.

Erstmals wagen sich unter einer der größten Glaskuppeln Europas nicht Designer mit ihren neuen Kreationen aufs Glatteis, sondern sportaffine Einheimische und Touristen mit ihren Schlittschuhen. Bis 6. Jänner gehören die eisigen 1800 Quadratmeter in der Avenue du Général Eisenhower ganz den Kufenflitzern.

Weitere spektakuläre Plätze rund um den Globus:

Moskau. Auch auf dem Roten Platz wird man aufs Glatteis geführt. Die größte Schlittschuhbahn Europas befindet sich laut Angaben der Stadtverwaltung im Gorki-Park.

London. Seit Mitte November liegt das altehrwürdige Somerset House auf Eis. Im Innenhof des Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert wird fleißig Schlittschuh gelaufen.

Berlin. Im Schatten des Fernsehturms: Die Benutzung der Eisbahn beim Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz ist kostenlos.

San Francisco. Auch unter der Sonne Kaliforniens geht's eisig her - wie beispielsweise auf dem Union Square in San Francisco.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.