20. Dezember 2014, 11:29 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 29.01.2012 um 07:13 UhrKommentare

Neues Übernachtungskonzept in Wien: "Urbanauts"

"Urbanauts": Ein neues Übernachtungskonzept verwandelt leer stehende Wiener Geschäfte in Hotelzimmer.

Foto © Fotolia / machiavell 007

Aus Alt mach Neu: Das dachte sich das Wiener Architektentrio "Kohlmayr Lutter Knapp" und ließ sich für Räume in der sogenannten Sockelzone, dem Erdgeschoß, eine neue Nutzung einfallen. Die meist rund 25 Quadratmeter großen Geschäftslokale werden in Hotelzimmer umgewandelt, die raffinierte Jalousientechnik erlaubt, je nach Wunsch, Ein- und Ausblicke durch die Schaufenster.

Mehrere "Urbanauts" ergeben ein dezentrales Hotel, der Service ist in der Nachbarschaft angesiedelt: Das Kaffeehaus nebenan avanciert zum Frühstücksraum, der Hamam gegenüber zum Wellnessbereich, das Lokal ums Eck zur Hotelbar. Und im Zimmerpreis ist auch stets die Miete für zwei Fahrräder inkludiert. Das erste Wiener Streetloft dieser Art wurde in der Nähe des trendigen Freihausviertels im vierten Bezirk eröffnet. Weitere Standorte sollen folgen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Wissenswert

  • Infos: Urbanaut "DieSchneiderin", 120 Euro/Nacht

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.