28. November 2014, 19:24 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 29.03.2012 um 08:59 UhrKommentare

"Sams im Glück"

Das Sams - frech, verfressen und vorlaut. Kinder finden das kleine, rothaarige Wesen gut und auch Erwachsene haben ihren Spaß.

Foto © Studio

"Sams im Glück" ist der dritte Kinofilm nach den Büchern des Bamberger Erfolgsautors Paul Maar. Seit zehn Jahren wohnt das Sams nun bei Familie Taschenbier - und genau da liegt das Problem. Denn nach der Samsregel 418 verwandelt sich Bruno Taschenbier selber langsam in so einen moppeligen Vielfraß. Was für ein Chaos! Und ein herrlicher Spaß für die ganze Familie, der am Freitag (30. März) in die österreichischen Kinos kommt.

Ulrich Noethen hat dabei eine Art Traumrolle - bisher war er der ruhige, bedächtige Familienvater Taschenbier. Doch seit einiger Zeit überkommt ihn immer wieder ein unwiderstehlicher Drang zum Blödsinn machen. Mit dem Sams (ChrisTine Urspruch) klettert er nachts über die Dächer, futtert Pizza ohne Ende, geigt seinem Chef gehörig die Meinung und hat auch sonst die verrücktesten Ideen. Seine Frau Mara (Aglaia Szyszkowitz) ist verzweifelt und kann sich den Sinneswandel ihres Gatten nicht erklären. Auch die Freunde Herr und Frau Mon (Eva Mattes und Armin Rohde) wundern sich darüber, dass der sonst so brave Taschenbier auf einmal so seltsame Dinge anstellt.

Peter Gersina hat einen lustigen Familienfilm geschaffen, der seine Komik vor allem aus den verrückten Situationen bezieht, in die Taschenbier immer wieder gerät. Vor allem Kinder haben ihren Spaß an den lustigen Wortspielen: "Ich kann gerne gestehen, aber heute möchte ich gesitzen!" antwortet Taschenbier der Polizei, die von dem eigenartigen Benehmen dieses Mannes völlig überfordert ist.

Es ist eine Art Midlife-Krise, nur eben nach Samsart. Während andere Männer ihr Ego mit einem schnellen Auto oder einer jungen Freundin aufpolieren, entdeckt Taschenbier das Kind in sich. Quatsch machen und sich nicht um Anstand und Benimmregeln scheren - manchmal möchte man selber gerne so ein Sams sein!

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Web-Links:

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.