20. Dezember 2014, 03:28 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 13.09.2012 um 20:43 UhrKommentare

Ganz Graz wird zur Klangwolke

Eine Klangwolke von mehr als 1000 Chorsängern schwebt am Samstag von 13 bis 22 Uhr über der Landeshauptstadt - denn der Steirische Sängerbund feiert sein 150-Jahr-Jubiläum.

Foto © KK

150 Jahre alt - und doch noch so jung ist der Steirische Sängerbund. Morgen ab Mittag wird in der Grazer Innenstadt das Jubiläumsfest mit mehr als 1000 Chorsängern gebührend gefeiert - umrahmt von den Aktivitäten des Aufsteirerns am Wochenende.

WARUM SINGEN SIE?

"Chorsingen lenkt vom Alltag ab und ist wie ein Kurzurlaub", stellt Dietmar Weiss aus Heiligenkreuz fest. "Da Singen die große Leidenschaft meiner Frau ist und ich auch gerne singe, singe ich in ihren drei Chören mit." Singen befreit und bereitet Freude, ergänzt seine Frau Margit.

"Singen trägt dazu bei, dass die Menschen fröhlicher sind und einen besseren Umgang miteinander haben", weiß Chorleiterin Annemarie Reisenhofer aus Kapfenberg. "Singen hält gesund, und das beständige Lernen hält fit."

"Gemeinsames Singen lenkt vom Alltag ab, man singt sich den Stress von der Seele", sagt Stefan Rapp aus Krieglach. "Ganz wichtig ist das Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl, das durch die vielen Proben entsteht."

"Singen ist für mich eine ganz, ganz intensive Gefühlserfahrung", berichtet Leonhard Sampler vom Gesangsverein Wundschuh. "Und Chorsingen ist eine tolle Gruppenerfahrung, die alle zusammenschweißt - und die Zuhörer freut."

Eine Chorwolke wird sich ab 13 Uhr über Hauptplatz, Joanneum (Leslie-Hof) und Landhaushof ausbreiten. Den groovigen Abschluss bildet ab 20 Uhr der Auftritt von sechs A-capella-Formationen des Sängerbundes, die von Beatboxern rund um den internationalen Star Ivory Parker begleitet werden. Da wird der Hauptplatz beben - und die erfrischend junge Seite des altehrwürdigen Sängerbundes zeigen.

Benefiz-CD für Hilfsaktion

Aber die Aktivitäten des Sängerbundes sind nicht auf die Klangwolke allein beschränkt. Das ganze Jubiläumsjahr über wurden bereits viele Aktivitäten gesetzt. So kamen auf Initiative von Landeschorleiter Ernst Wedam am 10. Juni in der Grazer Herz-Jesu-Kirche ein Chor von mehr als 150 Sängerinnen und Sängern sowie ein Orchester mit 65 Musikern, bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Amateuren und Profis, zusammen, um eine eigens von Wedam komponierte Kantate sowie 15 Lieder auf eine CD (15 Euro) aufzunehmen. Von "Gern hom duat guot" (dem beliebtesten Lied der steirischen Chöre) über das "Credo" und "Bin a lustiger Wildschütz" bis zum Rockklassiker "Dock of the Bay" ist alles vertreten. Die Uraufführung der neu komponierten "Cantata Styria" wird im Rahmen des Festkonzerts ab 17.30 Uhr auf dem Hauptplatz stattfinden. Dabei wird auch die CD präsentiert und verkauft. Der Reingewinn kommt der Hilfsaktion "Steirer helfen Steirern" zugute.

Wichtige Jugendarbeit

Einen Staffellauf des Gesangs gab es am 29. Juni - da wurde das vokale Feuer zwölf Stunden lang vom Dachstein bis zum Grazer Hauptplatz getragen. "Im Jubiläumsjahr wurde wieder einmal deutlich, wie wichtig Jugendarbeit im Service eines Sängerdachverbandes ist und wie viel Esprit in das Singen gebracht werden kann", betont Oliver Haditsch vom Sängerbund. "Singen bringt nämlich - wie auch andere gemeinsame Freizeitaktivitäten - ,Klebstoff' zwischen die Generationen."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Was Wann Wo

  • SAMSTAG

    Von 13 bis 17 Uhr Chorwolke auf dem Hauptplatz mit der SUMIT-Volksmusikgruppe, dem Steirischen Jägerchor krieglach vocal, Musica con GRAZia u. v. a. Ab 17.30 Uhr Großes Festkonzert auf dem Hauptplatz, ab 20 Uhr "Vocal Groove".

    Von 14 bis 17 Uhr Plätzesingen im Generalihof, im Joanneum (Leslie-Hof) und im Landhaushof.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Kino & Filme

  • Aktuelle Kinotrailer, Geschichten hinter der Kamera, Kinokritiken sowie Kinos und Beginnzeiten auf einem Blick!

Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.