21. Dezember 2014, 21:52 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 10.05.2012 um 05:40 UhrKommentare

Ein Festival mit Riffs, Rock und Herzschmerz

Beim ersten Rockfestival im Feldkirchner Stadtsaal stehen "Nazareth" und "Uriah Heep" gemeinsam auf der Bühne. Der Veranstalter rechnet mit einem vollen Haus und mit mehr als 1000 Besuchern.

Foto © Veranstalter

Schmerzt Liebe wirklich? Was passierte an diesem Morgen im Juli? Und was hat es mit der in Schwarz gekleideten Dame auf sich? Antworten auf diese und weitere Fragen werden am Samstagabend im Feldkirchner Stadtsaal beantwortet, wenn zwei Urgesteine des Rock, nämlich "Nazareth" und "Uriah Heep" im Feldkirchner Stadtsaal anrollen - und natürlich auch ihre Klassiker "Love Hurts", "July Morning" oder "Lady in Black" in ihrem musikalischen Windschatten haben.

Organisiert wird dieses erste Rockfestival vom "Marketing Feldkirchen" rund um Erhard Blaßnig und Andrea Pecile. Die beiden sind, was die Altrocker-Konzerte betrifft, bereits zwei "alte Hasen" im Geschäft. Sie haben diese beiden Bands nämlich schon einmal an die Tiebel eingeladen - Nazareth war bereits im März 2007 schon einmal im Stadtsaal, "Uriah Heep" folgte im August desselben Jahres. Gemeinsam stehen sie zum ersten Mal im Stadtsaal auf der Bühne.

Ein Umstand, der auch die technische Ausstattung des Saales an ihre Grenzen bringt. Denn wenn "Uriah Heep" und "Nazareth" den Saal mit Rock und Riffs beschallen und die Bühne ausleuchten, dann braucht man schon gut und gerne drei Mal so viel Strom wie bei jedem anderen Konzert. Blaßnig: "So einen großen Strombedarf wie jetzt hatten wir noch nie. Damit sind wir auch an den Grenzen des Machbaren. Und ohne Starkstrom geht ohnehin nichts mehr."

In den Genuss von dem, was 500 Ampere so hergeben, sollen am Samstag mehr als 1000 Besucher kommen. Blaßnig rechnet mit einem vollen Haus, es sind nur mehr Restkarten erhältlich. Einlass in den Stadtsaal ist ab 18.30 Uhr, eine Stunde später betritt die Vorgruppe "The Gang" - eine heimische Formation rund um Dieter Themel - die Bühne. Ab 20.30 Uhr gibt dann "Nazareth" den Ton an. Der rund 90-minütigen Show und einer kurzen Pause folgt "Uriah Heep". Gegen Mitternacht sollte das Festival schließlich zu Ende sein - und alle Fragen rund um die schwarze Dame, den Julimorgen und die Schmerzen der Liebe geklärt sein.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Das Festival

  • Einlass. 18.30 Uhr

    Konzerte. Die Vorgruppe "The Gang" beginnt um 19.30 Uhr, nach einer Pause betritt "Nazareth" die Bühne und spielt rund 90 Minuten, nach einer weiteren Pause beginnt "Uriah Heep"

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Kino & Filme

  • Aktuelle Kinotrailer, Geschichten hinter der Kamera, Kinokritiken sowie Kinos und Beginnzeiten auf einem Blick!

Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.