28. November 2014, 15:49 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012 um 08:00 UhrKommentare

Über 8971 Stufen zum Erfolg

Beim ersten Reißecker Wadlbeißer sind am 12. Mai mehr Stufen zu bewältigen als beim Treppenlauf aufs New Yorker Empire State Building.

Foto © KK/Reißeck Bergbahn

Erstmals veranstaltet die Verbund Tourismus GmbH am 12. Mai mit dem Reißecker Wadlbeißer Österreichs längsten und härtesten Treppenlauf.

Die Treppe neben der Schrägseilbahn, die von Kolbnitz auf den Schoberboden führt, bekam bis jetzt recht wenig Aufmerksamkeit. Doch genau diese Stufen werden nun zur großen Herausforderung für Treppenläufer aus dem In- und Ausland. Statt bequem mit der Reißeck-Bergbahn auf den Schoberboden auf 2237 Meter Seehöhe zu gelangen, werden die Teilnehmer die Stufen zu Fuß im Laufschritt bewältigen.

Dabei müssen sich die Sportler 8971 Stufen und über 1518 Höhenmetern stellen. "Somit stellt der Reißecker Wadlbeißer den bekanntesten Treppenlauf auf das Empire State Building in New York in den Schatten", sagt der Geschäftsführer der Verbund Tourismus GmbH, Gerhard Walter. Die Laufstrecke ist in drei Sektionen geteilt und führt entlang der Bahnstrecke. Start ist am 12. Mai bei der Talstation Reißeck auf 719 Meter Seehöhe in Kolbnitz. Am jeweiligen Ende der drei Stationen warten Getränke und Obst auf die motivierten Wadlbeißer-Teilnehmer. "Der Betrieb der Reißeck-Bergbahn ist für die Dauer des Laufes aus Sicherheitsgründen natürlich eingestellt", sagt Walter.

Da der Reißecker Wadlbeißer eine außergewöhnliche Herausforderung ist, gelten auch besondere Startvoraussetzungen für die Gipfelstürmer. "Dazu zählt vor allem Halbmarathon-Erfahrung und die Gewissheit bester körperlicher Fitness", betont Walter.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Teilnahme

  • Zeit. Es gibt ein Limit, um den Schoberboden zu erreichen. Alles über zwei Stunden wird nicht gewertet.

    Start. Das Nenngeld beträgt 25 Euro. Gestartet wird am 12. Mai um 10 Uhr bei der Talstation Reißeck in Kolbnitz.

    Anmeldung. www.reisseck-wadlbeisser.at

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.