21. Dezember 2014, 07:56 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 27.01.2011 um 12:07 UhrKommentare

Ai Weiweis Sonnenblumenkerne werden versteigert

Die künstlichen Kerne des chinesischen Künstlers werden auf 80.000 bis 120.000 Pfund (92.673 bis 139.010 Euro) geschätzt.

Foto © APA

Hundert Kilogramm aus Porzellan gefertigter Sonnenblumenkerne des chinesischen Künstlers Ai Weiwei gelangen am 15. Februar im Rahmen der "Contemporary Art Evening Auction" bei Sotheby's zur Versteigerung.

150 Tonnen der erstmals zur Versteigerung gelangenden Porzellan-Samen Ai Weiweis bedecken noch bis 2. Mai als Installation "Sunflower Seeds" in der Londoner Tate Modern den Boden der ehemaligen Turbinenhalle. Für die Herstellung der handbemalten und gebrannten Samen-Nachbildungen waren bis zu 600 Kunstarbeiter in der chinesischen Porzellan-Stadt Jingdezhen zwei Jahre lang beschäftigt.

Ai Weiwei gilt als prominentester zeitgenössischer bildender Künstler Chinas. Der 53-Jährige muss aufgrund seiner regimekritischen Arbeit immer wieder Behinderungen und Verfolgungen durch chinesische Behörden erleiden. Zuletzt wurde sein neues Atelier in Shanghai abgerissen - nach Ansicht des Künstlers als Strafe für seine Kritik an Menschenrechtsverletzungen in China. Dem architektonischen Werk des Konzeptkünstlers, der auch an der Gestaltung des "Vogelnest" genannten Olympiastadions in Peking beteiligt war, ist ab 16. Juli eine Ausstellung im Kunsthaus Bregenz gewidmet.

Bei der Sotheby's-Auktion mit einem Gesamt-Schätzwert von 30 Millionen Pfund (34,8 Mio. Euro) kommen u.a. auch Werke Lucio Fontana, Andy Warhol, David Hockney, Bridget Riley, Antony Gormley und Chris Ofili unter den Hammer. Das teuerste angebotene Kunstwerk des Abends ist Gerhard Richters "Abstraktes Bild" (1990), das auf 5 bis 7 Millionen Pfund geschätzt wird.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team

Kino & Filme

  • Aktuelle Kinotrailer, Geschichten hinter der Kamera, Kinokritiken sowie Kinos und Beginnzeiten auf einem Blick!

Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.

Klassik-Blog

  • CD-Tipps von Kultur-Redakteur Ernst Naredi-Rainer.

Bachmann-Preis

  • Rückblick auf die 38. Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt.