04. August 2015, 05:27 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 25.05.2012 um 21:24 UhrKommentare

Echos in Jöchlingers Park

In Damtschach erwartet den Kunstfreund auch heuer ein ambitioniertes Programm mit Barockoper, Ausstellung, Parklesung und Musik.

Foto © KK

Erst die Reverenz, dann beginnt der Tanz: Ganz im Stil des Barock lehrte der Tanzmeister Milo Pablo Momm im Anschluss an die Programmpräsentation des Vereins Panorama in Damtschach einen Barocktanz. Nur wenige Übungen, dann drehten sich schon Damen und Herren anmutig im Kreise.

"Heuer haben wir abermals eine Barockoper im Programm", verkündete Ulli Nagy, die schon für die bereits realisierten Opernprojekte verantwortlich zeichnete. Mitte August begibt man sich mit Orpheus in die Unterwelt. Von Johann Joseph Fux stammt die Musik zu "Orfeo ed Euridice". Nagy und Momm arbeiten bereits an der Kürzung der Oper, eingefügt werden Orchesterstücke aus Fux´s Werk, die sich gut zum Tanzen eignen - so wird das Publikum ab 10. August in einen vielfältigen Genuss kommen.

Zu erwarten sind auch wieder Literatur und Musik im Park, die Klaus Amann vom Musilinstitut vorstellte: F. J. Czernin und Ferdinand Schmatz werden am 30. September "Echos" lesen. Die Autoren antworten damit auf lyrische Weise jenem Baron Jöchlinger, der ab 1924 südlich von Schloss Damtschach einen Landschaftspark errichten ließ und dem einst eine Gedichtesammlung seiner Freunde gewidmet wurde. Musikalische Echos wird Wolfgang Puschnig beisteuern.

Weiters ist im Schloss eine Ausstellung mit Gelitin, Franz West und AO& geplant. Letztere sind ab 10. Juni auch mit dem einmonatigen Projekt "AO& Kohlenstoff", bei dem sogar geköhlert wird, vertreten. Die Buchenscheiter sind längst vorbereitet.

Das Damtschacher Organisationsteam tüftelt bereits an speziellen Bühneneffekten für den "Orfeo". Der ansprechend gestaltete und mit viel Liebe gepflegte Park lädt auch jetzt schon zum Rundgang ein, am besten mit kundiger Führung.

Nähere Infos: www.damtschach.at

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Kino & Filme

  • Aktuelle Kinotrailer, Geschichten hinter der Kamera, Kinokritiken sowie Kinos und Beginnzeiten auf einem Blick!

Game of Thrones

Events & Tickets


Klassik-Blog

  • CD-Tipps von Kultur-Redakteur Ernst Naredi-Rainer.