29. August 2015, 02:19 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 10.01.2012 um 11:14 UhrKommentare

Bau von Guggenheim-Museum in Helsinki befürwortet

Die Guggenheim-Stiftung befürwortet den Bau eines Guggenheim-Museums in Helsinki. Das Museum sollte sich stärker als die anderen Guggenheim-Museen auf Design und Architektur konzentrieren, so die Stiftung in einer am Dienstag vorgelegten Konzept- und Machbarkeitsstudie. Eine endgültige Entscheidung ist allerdings noch nicht getroffen.

Das Museum würde laut dieser Studie keine eigene große Sammlung haben und jährlich zwei bis drei große und drei bis fünf kleinere Ausstellungen zusammenstellen. Die Baukosten des Museums mit einer Gesamtgrundfläche von 12.000 Quadratmetern veranschlagt die Guggenheim-Stiftung auf 140 Millionen Euro. Rund eine halbe Million Besucher soll das Museum jährlich anziehen, etwa 300.000 davon aus Finnland, so die von der Stadt Helsinki in Auftrag gegebene Studie.

"Das ist eine fantastische Möglichkeit, die wir ergreifen sollten", sagte Bürgermeister Jussi Pajunen. "Wie die Studie gezeigt hat, würde ein Guggenheim-Museum einen besonderen Platz in der kulturellen Landschaft Finnlands einnehmen."

Das neue Guggenheim-Museum wäre Teil des Guggenheim-Netzes in Europa, zu dem derzeit Bilbao, Venedig und Berlin gehören. Sowohl die Stadtverordnetenversammlung von Helsinki als auch die Guggenheim-Stiftung müssen dem Projekt noch zustimmen. Geben sie grünes Licht, dann könnte im kommenden Jahr ein Architekturwettbewerb durchgeführt und das Museum seine Pforten 2017 oder 2018 öffnen.

Auch in Salzburg war in den 1990er Jahren ein Guggenheim-Museumsprojekt im Mönchsberg diskutiert worden, das letztlich jedoch nicht zustande kam. Bilbao glückte mit dem 1997 eröffneten futuristischen Guggenheim-Museum von Frank Gehry der große Wurf. Das Gebäude wurde zum neuen Wahrzeichen der baskischen Industriemetropole und zieht jährlich rund eine Million Besucher an.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Kino & Filme

  • Aktuelle Kinotrailer, Geschichten hinter der Kamera, Kinokritiken sowie Kinos und Beginnzeiten auf einem Blick!

Game of Thrones

Events & Tickets


Klassik-Blog

  • CD-Tipps von Kultur-Redakteur Ernst Naredi-Rainer.