22. November 2014, 15:28 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 31.01.2012 um 22:11 UhrKommentare

Jäger streiten um Entschuldigung

Bad Eisenkappels Bürgermeister fordert Entschuldigung der Jägerschaft beim einst Verdächtigen im Fall Roznik. Doch diese wird es nicht geben.

Foto © APA

Die Hegeringschau am Samstag im Vellachtal war das erste große Treffen der Vellachtaler Jäger seit dem Freispruch jenes Waidmannes, der beschuldigt worden war, den Bären Roznik erschossen zu haben.

Auch besagter Jäger war bei der Hegeringschau. In Gesellschaft von rund 300 Kärntner Jägern, von denen rund 160 Vellachtaler Waidmänner sind. Zwar war die Atmosphäre freundschaftlich - und der Jagdschein des Betroffenen war auch nie eingezogen, weshalb er wochenweise um Jagdgenehmigungen ansuchen konnte. Aber trotz des Freispruches kommen die Vellachtaler Jäger nicht zur Ruhe. Franz Josef Smrtnik, Bürgermeister von Eisenkappel-Vellach und pikanterweise selbst Jäger, forderte die Kärntner Jägerschaft auf, sich bei dem betroffenen Waidmann zu entschuldigen.

"Er lebt als Land- und Forstwirt, bewirtschaftet einen kleinen Hof und für ihn ist das ganze Gerede auch ein wirtschaftlicher Schaden", so Smrtnik. Schließlich gelte nach dem Gerichtsurteil die Unschuldsvermutung. Bezirksjägermeister, Franz Koschuttnigg sagte, nur der unabhängige Disziplinarausschuss der Kärntner Jägerschaft käme als Adressat für eine Entschuldigungsforderung infrage. "Noch ist keine rechtskräftige Entscheidung ergangen, auf die die Jägerschaft in welcher Art auch reagieren könnte", sagt Freydis Burgstaller-Gradenegger, Geschäftsführerin und Juristin der Kärntner Jägerschaft.

Landesjägermeister Ferdinand Gorton sieht keinen Grund für eine Entschuldigung. "Wir akzeptieren die gerichtliche Entscheidung und respektieren sie. Da gibt es nichts zu entschuldigen, nur zur Kenntnis zu nehmen", so Gorton.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Apps für alle