25. April 2015, 10:52 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 01.12.2012 um 12:11 UhrKommentare

Linienbus im Mühlviertel stand in Flammen

Lenker eines Linienbusses in Oberösterreich bemerkte am Freitag, dass während der Fahrt Flammen aus dem Motorraum schlugen und stoppte den Bus. Alle 80 Passagiere konnten unverletzt aus dem Bus aussteigen.

Foto © Erwin Scheriau

Ein Linienbus hat am Freitagnachmittag auf der St. Martiner Landesstraße in St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) Feuer gefangen. Die 80 Passagiere und der Chauffeur blieben unverletzt. Der Lenker bemerkte plötzlich, dass Flammen aus dem Motorraum stiegen. Er hielt an und ließ seine Fahrgäste aussteigen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, berichtete die Polizei am Samstag.

Der Motorraum des Fahrzeuges wurde stark beschädigt. Die Passagiere konnten ihre Reise mit einem Ersatzbus fortsetzen, teilte die Exekutive mit. Die Straße war etwa eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Apps für alle