01. April 2015, 01:55 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.06.2012 um 13:11 UhrKommentare

Feuerwehrauto kippte nach Rückfahrt von Einsatz

Foto © APA

Am Sonntag gegen 9.30 Uhr ist die Berufsfeuerwehr in Wien von mehreren Anrufern über einen Brand am Gelände eines Baumarktes in Landstraße informiert worden. Nach dem Einsatz mehrerer Löschfahrzeuge der Wachen Leopoldstadt und Landstraße kam es auf dem Rückweg zur Wache zu einem Verkehrsunfall: Ein Universallöschfahrzeug stürzte dabei um und blieb auf der Seite liegen.

Die sechs Mitfahrenden wurden teilweise verletzt und zur Kontrolle ins Lorenz Böhler Spital gebracht. Dabei wurden vorwiegend Schnittverletzungen sowie drei Knochenbrüche festgestellt, teilte die Feuerwehr mit. Gegen Mittag konnten vier Feuerwehrmänner bereits wieder das Krankenhaus verlassen. Das betroffene Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr aufgerichtet und für weitere Ermittlungen abtransportiert.

Der Brand, wegen dem die Einsatzkräfte gerufen worden waren, hatte sich in der Litfaßstraße ereignet. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen dort zwei Container am Freigelände des Baumarkts in Vollbrand. Dabei handelte es sich um offene Müllbehälter. Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Apps für alle