25. Dezember 2014, 15:20 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 03.06.2012 um 07:46 UhrKommentare

Toter bei Schüssen in Torontoer Einkaufszentrum

Bei Schüssen in einem Einkaufszentrum in Toronto kam ein Mensch ums Leben, sieben Personen wurden verletzt. Der Aufenthaltsort des Schützen ist noch unklar, er dürfte offenbar gezielt auf sein 25-jähriges Opfer geschossen haben.

Foto © Reuters

Bei Schüssen in einem Einkaufszentrum im kanadischen Toronto ist nach Polizeiangaben ein Mensch getötet worden. Sieben Menschen seien verletzt worden, zwei davon schwer, teilte die Polizei am Samstag weiter mit. Der Aufenthaltsort des Schützen sei noch unklar. Ein Unbekannter hatte demnach im Eaton Centre, dem größten Einkaufszentrum in der Innenstadt, um sich geschossen.

Unter den Opfern befindet sich auch ein 13-jähriger Bub, teilte Polizeichef Bill Blair mit. Der Schütze sei geflohen, die Fahndung nach ihm sei im Gange. Nach Angaben von Polizeichef Blair hatte der Angreifer offenbar gezielt auf sein 25-jähriges Opfer geschossen. Die anderen seien "unschuldige Passanten" gewesen. Sechs der sieben Verletzten wurden demnach in die Notaufnahmen der benachbarten Krankenhäuser gebracht, einige von ihnen mit schweren Verletzungen.

Das Eaton's Centre gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Einkaufszentren Kanadas. Laut dem Polizeichef feuerte der Mann im Gastronomiebereich des Zentrums um sich, in dem sich zu dem Zeitpunkt Hunderte Besucher aufhielten. Unter ihnen brach demnach eine Panik aus. Mehrere Augenzeugen hätten den Täter beschrieben, berichtete Blair weiter. Er rief die Einwohner Torontos zur Mitarbeit bei der Suche auf.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

In eigener Sache

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team

Apps für alle