Artikel versenden

Strolz will "Tempomacher" in der Regierung sein

Zu Gast im Kleine-Talk war Dienstag in Klagenfurt Neos-Spitzenkandidat Matthias Strolz. Er will die Grünen überholen und als viertstärkste Partei in der Regierung mitmischen: Ganztagsschule und gemeinsame Schule der 10 - 14-Jährigen seien Koalitionsbedingung.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel