Brauneder im Kurzporträt"Ein überfälliger Schritt"

Der Leiter der FPÖ-Historikerkommission Wilhelm Brauneder gehört keiner Burschenschaft an.

++ ARCHIVBILD ++ EX-FPOe-POLITIKER LEITET BLAUE HISTORIKERKOMMISSION: WILHELM BRAUNEDER
© APA/HERBERT NEUBAUER
 

Es war ein sonderbares Telefonat. Als der Schreiber dieser Zeilen Ex-FPÖ-Politiker Wilhelm Brauneder gestern Mittag kontaktierte, um herauszufinden, wen er aus einer Liste von 50 Historikern in die Kommission entsenden werde, meinte er: „Da wissen Sie mehr als ich. Ich weiß nichts von einer Liste.“ Am Vortag sei er von Andreas Mölzer kontaktiert worden, ob er sich die Leitung einer Kommission vorstellen könne. Den Rest erfahre er aus den Medien.

Der Rechtshistoriker kann sich eine solche Tätigkeit sehr gut vorstellen. „Ich halte nichts von der Aufarbeitungsthese. Wenn alles aufgearbeitet ist, müsste es keine 27. Biografie über Julius Cäsar geben. Dann stünde schon alles in der 26. Biografie.“ Es sei „ein überfälliger Schritt, dass das Dritte Lager die eigene Geschichte in Angriff nimmt“. Dass der Prozess schmerzhafte Erkenntnisse zutage fördern könnte, schließt Brauneder nicht aus, obwohl „im Wesentlichen alles bekannt ist“.

Warum er keiner Burschenschaft angehöre? „Ich mag kein Bier“, kontert Brauneder. „Und ich suche mir meine Freunde selber aus.“ Hauptgrund sei allerdings die Vergangenheitsbezogenheit der Korporationen. „Sie sind nicht sehr modern.“

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

isogs
0
0
Lesenswert?

Ernst

wenn man es wirklich ernst meint, dann müßte ein unabhängiger Historiker , am besten ein Schweizer oder Deutscher die Kommission leiten!

Antworten
Zeitgenosse
0
1
Lesenswert?

Ja überfällig seit

1949!

Antworten
SoundofThunder
0
0
Lesenswert?

Er gehört keiner Burschenschaft an?

Na und? Der Kickl gehört auch keiner Burschenschaft an!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.