Kräftemessen unter MännernTrump:"Mein Atomknopf ist größer und mächtiger"

US-Präsident Donald Trump hat sich im Konflikt um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm indes erneut via Twitter mit Machthaber Kim Jong-un angelegt. Er prahlt mit der Größe des amerikanischen Atomknopfs.

COMBO-NKOREA-US-NUCLEAR-MISSILE
Spielchen unter Männern? Sandkastenspiele à la "Mein Schauferl ist größer als deines!"? Mitnichten. Es geht um hohe Weltpolitik. "Mein Atomknopf ist größer und mächtiger", twitterte Trump in Richtung Kim. © APA/AFP/KCNA VIA KNS/NICHOLAS KA
 

Nordkorea will die seit langer Zeit geschlossene Kommunikationsverbindung zu Südkorea an der schwer bewachten Grenze noch am Mittwoch wieder öffnen. Machthaber Kim Jong-un habe die Anweisung dazu gegeben, teilte ein Vertreter der Regierung in Pjöngjang im Staatsfernsehen mit.

Dies solle genutzt werden, um über die Teilnahme einer nordkoreanischen Delegation an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar zu sprechen. Das südkoreanische Präsidialamt sprach von einer bedeutenden Entwicklung.

Die Telefonleitung im Grenzort Panmunjom soll den Angaben zufolge am Nachmittag (Ortszeit) wieder aktiviert werden. Kim hatte in seiner Neujahrsansprache einen versöhnlicheren Ton als in früheren Reden angeschlagen und Südkorea einen Dialog zum Abbau der Spannungen angeboten. Südkorea hatte das Angebot angenommen und den 9. Jänner als Termin für ein erstes Treffen von Vertretern beider Seiten seit zwei Jahren vorgeschlagen.

Die USA reagierten zunächst darauf zurückhaltend. China begrüßte das Gesprächsangebot dagegen als ein Zeichen für eine Entspannung im Streit über das nordkoreanische Atomprogramm.

Mein atomarer Knopf ist größer als der von Kim

US-Präsident Donald Trump hatte sich im Konflikt um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm indes erneut via Twitter mit Machthaber Kim Jong-un angelegt. Dieser habe just erklärt, dass der "atomare Knopf immer auf seinem Schreibtisch" sei, schrieb Trump am Dienstagabend (Ortszeit) und bezog sich dabei auf eine Äußerung Kims in dessen Neujahrsansprache vor zwei Tagen.

"Wird jemand aus seinem verarmten und ausgehungerten Regime ihn bitte darüber informieren, dass auch ich einen atomaren Knopf habe", so der US-Präsident. "Aber er ist viel größer & mächtiger als seiner, und mein Knopf funktioniert!"

Die Spannungen im Konflikt um das nordkoreanische Raketen und Atomprogramm haben sich im vergangenen Jahr verschärft. Die USA und die Regierung in Pjöngjang überzogen sich gegenseitig immer wieder mit Drohungen und Kriegsrhetorik.

Kim schlug in seiner Neujahrsansprache aber auch moderatere Töne an und bot Südkorea einen Dialog zum Abbau der Spannungen an. Südkorea nahm am Dienstag das Gesprächsangebot an und schlug für ein erstes Treffen von Vertretern der beiden Seiten seit zwei Jahren den 9. Jänner vor. Die USA reagierten zurückhaltend und warnten Nordkorea vor weiteren Raketentests.

 

Kommentare (18)

Kommentieren
mapem
1
4
Lesenswert?

Man sollte diese beiden Dolme …

auf den Osterinseln aussetzen, dann könnten sie ihre Eier auch vergleichen …

Und frustrierend ist zudem, dass österreichische und amerikanische Wähler dasselbe Wählerverhalten ausweisen … tja – ita est.

Antworten
UVermutung
3
1
Lesenswert?

Dem Genossen mapem...

... wär's lieber die österreichischen und die nordkoreanischen Nichtwähler würden das gleiche Nichtwählerverhalten aufweisen😀
Factum est ita. (Asterix)

Antworten
mapem
0
1
Lesenswert?

Ah schau …

da übt sich einer im Lustigsein – aber weißt, Ironie und Satire muss man a bisserl im Blut haben – und den adäquaten Umgang mit dem Buchstaben-Setzkasten sollt man zumindest ein wenig beherrschen – weißt. Aber weil ja auch Faschingszeit ist und man hier recht üppig mit Narrengilden zu tun hat, nehm ich´s jetzt mal als kleinen Faschingsscherz und lächle jetzt mal ganz - Kurz. Ha! … So, das hätten wir somit auch erledigt.

Aber deinen Nick finde ich interessant – sag mal – ist da die „Unschuldsvermutung“ - gleich als Prophylaxe für deine politischen Schatzerl - gemeint – oder hat´s was mit allzu intensiver UV-Bestrahlung zu tun … was dein Posting als solches ja dann auch erklären würde?

Da müsstest mich noch ein bisschen besser informieren – gell Kamerad …

Antworten
KarlZoech
0
5
Lesenswert?

Unfassbar! Die beiden Herren Präsidenten benehmen sich wie

zwei dumme, unreife Pubertierende!
("Ich hab' einen größeren X...!")

Das kann für die ganze Erde noch ins Auge gehen.
Hoffen wir also, dass nicht das Allerschlimmste passiert.

Antworten
voit60
0
9
Lesenswert?

die Nordkoreaner haben ihren Wirrkopf nicht freiwillig gewählt,

sehr wohl jedoch die Amis. Was sagt das wohl auch aus?

Antworten
KarlZoech
0
6
Lesenswert?

@ voit60: Wie wahr! Die Amis haben ihren Neurotiker

freiwillig selber ins Amt gewählt. Auch unfassbar.
Das beweißt, dass auch die Stimmbürger_innen ziemlich falsch liegen können.

Antworten
tannenbaum
0
8
Lesenswert?

Lächerlich

Jeder will den größeren Atomknopf haben. Aber Zumpferl wird jeder der beiden ein ganz kleines haben!

Antworten
voit60
0
9
Lesenswert?

da treffen sich zwei geistige Tiefflieger

auf der selben Ebene.

Antworten
Irgendeiner
1
3
Lesenswert?

Tja, da hat wieder was nicht gefallen und nimmer werd ich erfahren

warum,die Analyse war makellos und ich bin bereit jedes Wort zu verteidigen,ich kanns auch lange und gediegen,mit Querverweisen und Zitaten, mit amerikanischer Politikgeschichte und den Vorgängen in Nordkorea,mit österreichischer Politikgeschichte und den Vorgängen in Österreich,mit dem Auszug aus Fachwerken über Narzissmus,aber löschen ist einfacher,man lacht.

Antworten
mapem
0
2
Lesenswert?

Nicht vergessen, body ...

der "frische Wind" ist ja schon im Amt ... und man sollte sich nicht wundern, was alles (nicht) mehr möglich ist ...

Antworten
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ja,mapem,das stahlharte Gehäuse Webers hat beim Schließen einen Turbo bekommen,man lacht, aber

verbittert.Und Sie wissen ja, wie das bei uns so mit vorauseilendem Gehorsam ist,nach unten treten können alle aber nach oben beißen ist nicht drin,war immer schon was das mir tiefe Skepsis gegenüber den Landsleuten eingeflößt hat,wissens noch mapem, bei der FPK,da wars manchmal doch recht einsam, zerfleischt haben die erst alle als die Heroen schon am Boden lagen,gibt Gründe mapem,warum ich Dinge lieber alleine und auf eigene Verantwortung tue,die Handvoll Gutwillige müssen dann mituntergehen und der Rest ist ohnehin zu feig.Heute werden Dinge gesagt und getan die vor zehn Jahren einen kollektiven Wutausbruch ausgelöst hätten und man beugt die Knie vor was, das nichtmal die Substanz eines Geßlerhuts hat.Kennens vom alten Mey "Allein", gute Zusammenfassung.

Antworten
Deutung
0
2
Lesenswert?

Geschichtsbücher

Bei den Beiden müssen die Geschichtsbücherschreiber aber einiges retuschieren.

Antworten
mapem
0
1
Lesenswert?

Diese beiden Tro..el ...

haben zwar nichts in der Hose und auch nichts anderswo – aber leider das Potenzial für´s letzte Kapitel …

Antworten
Carlo62
0
19
Lesenswert?

"Sch...zlängenvergleich"

zweier Halbwüchsiger

Antworten
Mein Graz
0
14
Lesenswert?

Die beiden sollten sich im Wirtshaus treffen,

das wäre der richtige Ort darüber zu diskutieren, wer den "Größeren" hat. Denn genau das scheint es zu sein: eine Debatte, wer mehr "Manns" ist.

Antworten
Acquario
0
10
Lesenswert?

Der arme Trump -

der einzige Mensch mit Cellulitis im Gesicht...

Antworten
ibins88
0
15
Lesenswert?

kindergartenniveau???

... wenn es da so heisst "säbelrasseln auf kindergartenniveau" ich bitte diese aussage wahrlich NICHT mit einem kindergarten zu vergleichen!

Antworten
paulrandig
1
17
Lesenswert?

Zum Verzweifeln

Kabarettisten, Showmaster etc. müssen schon am Verzweifeln sein. Kaum haben sie sich eine böse, entlarvende, spöttische Pointe ausgedacht, nimmt sie ihnen ihr vermeintliches Opfer schon aus dem Mund.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.