Nach KritikFaßmann präsentierte Änderungen bei Deutschförderklassen

ÖVP-Bildungsminister Heinz Faßmann hat am Dienstag seine Pläne zur Einrichtung von Deutschförderklassen präzisiert und sich zu den insgesamt 60 eingegangenen - meist kritischen - Stellungnahmen geäußert. „Wir werden diese Klassen einführen“, so es grünes Licht vom Parlament gebe, sagte Faßmann. Allerdings komme es zu einigen Änderungen gegenüber dem bisherigen Entwurf.

Kommentieren