Prüfung der "Kindergartenstudie""Korrekt, aber keine große Güte"

Dem Islamforscher Ednan Aslan kann im juristischen Sinn kein wissenschaftliches Fehlverhalten bei der Erstellung seiner Studie zu islamischen Kindergärten vorgeworfen werden. Die Studie weise jedoch Mängel auf, kritisiert eine Prüfungskommission die Arbeit.

Kommentare (1)

Kommentieren
max13
0
0
Lesenswert?

Es wird Zeit das sich der Aslan ,und der kurz,

Sich beim Steuerzahler entschuldigen, und den Schaden wieder gutmachen.

Antworten