OSZE-MinistertreffenPersonalkrise und Ukraine-Konflikt

In Mauerbach hat am Dienstagvormittag ein informelles Außenministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) begonnen. Der amtierende OSZE-Vorsitzende Sebastian Kurz (ÖVP) nahm zum Auftakt die 57 Staaten in die Pflicht, die derzeitige Personalkrise in der OSZE zu lösen. Der Vorsitz werde hier "weiter Druck machen". Weiteres wichtiges Thema des Treffens ist der Ukraine-Konflikt.

Kommentieren