Aussprache bei den GrünenGlawischnig stellte sich Kritikern

Die Grünen trafen am Freitag zum erweiterten Bundesvorstand in Wien zusammen, um über ihre Zukunft nach dem Rauswurf der Parteijugend zu sprechen. Parteichefin Eva Glawischnig legte die Gründe für den Ausschluss der Jungen Grünen nochmals dar. Geklärt werden sollte auch die weitere Zusammenarbeit mit den Jugendorganisationen in den Ländern.

Kommentieren