16 ° C
Graz

Von Gewalt überschattet

Jemeniten wählen Nachfolger von Präsident Saleh

Im Jemen hat am Dienstag die Wahl des Nachfolgers von Langzeitherrscher Ali Abdullah Saleh begonnen: Einziger Kandidat ist dessen Vize Abd-Rabbu Mansour Hadi. Vor den meisten Wahllokalen im Süden herrschte Chaos und Gewalt.

© AP
 

Bei der Präsidentschaftswahl im Jemen ist es am Dienstag zu Gewalt und Protesten gekommen. In der Hauptstadt Sanaa nahmen die Wähler lange Wartezeiten in Kauf, um ihre Stimme dem einzigen Kandidaten - Vizepräsident Abed Rabbo Mansur Hadi - zu geben. Vor den meisten Wahllokalen im Süden herrschte dagegen Chaos. Bei einem Angriff von Separatisten auf ein Wahllokal im Süden wurde ein Soldat getötet. Nach Militärangaben versuchten Bewaffnete, ein Wahlbüro in der Stadt Mukalla zu stürmen und töteten einen Soldaten. Zwei der Angreifer seien verletzt worden, als Soldaten das Feuer erwidert hätten. Mukalla ist die Hauptstadt der südlichen Provinz Hadramaut.

In Aden, der größten Stadt des Südens, setzten bewaffnete Angreifer am Dienstag Augenzeugen zufolge ein Wahlbüro in Brand. Die Mitarbeiter des Wahlbüros hätten sich in Sicherheit bringen können. In der Stadt Sinjibar und an einigen anderen Orten in der Provinz Abijan sollen Al-Kaida-Terroristen die Stimmabgabe verhindert haben. In anderen Bezirken blockierten Anhänger der Separatistenbewegung des Südens die Wahllokale. Zu den ersten Wählern, die am Morgen ihre Stimme abgaben, gehörte die Friedensnobelpreisträgerin Tawakkul Karman. Sie war bei den Protesten gegen Präsident Ali Abdullah Salih, die vor einem Jahr begonnen hatten, immer dabei gewesen. Sollte Hadi nach der Wahl wie geplant als Übergangspräsident für zwei Jahre vereidigt werden, endet offiziell die Amtszeit von Präsident Salih, der seit 1978 im Amt ist. Anschließend sollen die zahlreichen Verwandten Salihs Armee, Geheimdienst und Polizei verlassen.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.