WienStreit zwischen Ex-Eheleuten: ein Schwerverletzter

Ein Streit eines geschiedenen Paares in Wien hat am Dienstagabend mit einer schweren Verletzung geendet.

Symbolbild © (c) J�rgen Fuchs (J�rgen Fuchs)
 

Der Bruder der Frau rammte seinem Ex-Schwager mehrmals ein Messer in den Bauch. Nach Angaben der Polizei hat sich der 21-Jährige selbst gestellt.

Bei dem Streit zwischen der 30-Jährigen und ihrem um ein Jahr älteren Ex-Mann in einem Mehrfamilienhaus in Hietzing dürfte es um Geld gegangen sein, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. Die Frau rief schließlich ihren Bruder zu Hilfe. Was dann zur Eskalation führte, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Die Tat sei offenbar auf dem Gehsteig vor dem Gebäude verübt worden, sagte der Sprecher. Da die Polizei den 21-Jährigen zunächst bewaffnet in der Wohnung vermutete, wurde das Haus umstellt. Unmittelbar vor einem geplanten Zugriff habe sich der mutmaßliche Täter gestellt, sagte Eidenberger. Er hatte sich in der Nähe des Hauses aufgehalten, sei auf eine Hundestaffel der Polizei zugegangen und habe gesagt: "Ich bin der, den ihr sucht."

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.