Sternsingerauftakt bei Kardinal und Kanzler

Die Sternsinger überbringen rund um den Jahreswechsel österreichischen Haushalten die Weihnachtsbotschaft. Traditionsgemäß gilt der erste Besuch - jeweils am 27. Dezember - immer dem Wiener Erzbischof. Kardinal Christoph Schönborn öffnete deshalb am Mittwoch die Türen des Erzbischöflichen Palais. Danach ging es ins Bundeskanzleramt zu Sebastian Kurz.

Kommentieren