Wohnung in Wien-Hernals gesprengtMordprozess hat begonnen

Ein 56-jähriger Mann muss ich ab Mittwoch vor Wiener Geschworenen verantworten, weil er am 26. Jänner 2017 seine Wohnung in der Hernalser Hauptstraße vorsätzlich in die Luft gesprengt haben soll. Der Hausverwalter kam dabei ums Leben. Die Anklage lautet auf Mord und 23-fachen Mordversuch.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.