Hausbesetzung in Wien-Penzing beendetGebäude vor Räumung verlassen

Bei der Räumung des besetzten Gebäudes in der Kienmayergasse 15 in Wien-Penzing am Mittwoch ist niemand mehr anwesend gewesen. Die Polizisten fanden in dem Haus keine Aktivisten vor. Auch die angrenzenden Häuser wurden kontrolliert. Von den Besetzern, die die Immobilie am Ostersonntag in Beschlag genommen hatten, fehlte jede Spur. 150 Beamte waren zur Räumung des Gebäudes angerückt.

Kommentieren