Welttag des Glücks Hier leben die glücklichsten Österreicher

Die Österreicher sind trotz Krisen sehr zufrieden: Vor allem in Tirol und in Vorarlberg.

Sujebtild
Sujebtild © APA
 

Der heimische "Glücksindex" notiert aktuell bei 7,01 von maximal zehn Punkten, und die glücklichsten Österreicher leben in den beiden westlichsten Bundesländern. Das geht aus Daten des Online-Marktforschungsinstituts meinungsraum.at hervor, die am Montag anlässlich des Weltglückstages (20. März) veröffentlicht wurden.

Die Marktforscher erheben seit Juni 2016 im Rahmen eines "Glücksradars" die Lebenszufriedenheit. Auf einer Skala von 0 bis 10 sei der Wert im Bevölkerungsschnitt von 6,74 Punkten beim Start auf nunmehr ganz knapp über 7 angestiegen, berichtete Studienleiter Roland Führer. Die Deutschen seien laut "Glücksatlas-Erhebung" von 2016 mit einem Durchschnittswert von 7,11 noch zufriedener.

Unterschiede nach Region

Glücksradar

Der österreichische Glücksradar - eine Langzeit-Analyse der Lebenszufriedenheit der Österreicher - wurde im Juni 2016 vom meinungsraum.at gestartet und erfragt seitdem wöchentlich wie glücklich die österreichische Bevölkerung ist. Roland Führer, Studienleiter von meinungsraum.at

Westösterreicher (Tiroler, Vorarlberger) sind mit 6,89 Punkten bzw. Salzburger und Oberösterreicher mit 6,84 Punkten am glücklichsten. Auch die Bewohner des Landessüdens (Kärnten, Steiermark) seien verhältnismäßig zufrieden, Einwohner von Wien, Niederösterreich und dem Burgenland weniger glücklich (6,66).

Bedeutende politische Ereignisse haben laut der Marktforschern Einfluss auf das Glücksempfinden. "Der Brexit und die Stichwahlaufhebung der Bundespräsidentenwahl 2016 äußern sich vor allem in einem Abfall des Glücksindexes von Österreichern mit höherem Bildungsniveau", sagte Führer. Ab Maturaniveau sei damals die Lebenszufriedenheit im Schnitt jeweils etwas abgefallen. Als Alexander van der Bellen als nächster Bundespräsident feststand, sei der Glückindex "in allen Bildungsschichten auf einen der höchsten Werte des Jahres von 7,03 (Gesamtbevölkerung) bzw. 7,20 (Matura oder höher) und 6,9 (keine Matura)" angestiegen, berichtete der Marktforscher.

Rund um den Terroranschlag in Berlin im Dezember 2016 und die Angelobung von Donald Trump zum 45. US-Präsidenten habe sich hingegen "eine deutliche Verschlechterung der Zufriedenheit der Österreicher aller Bildungsniveaus" feststellen lassen. Die wichtigsten Faktoren für die Lebenszufriedenheit finden sich allerdings im persönlichen Bereich. Dies seien Einkommens- und Jobsicherheit, Gesundheit, intakte Partnerschaft und Freundschaften.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

nuramrande
10
6
Lesenswert?

Mathematik Unterricht

Liebe Kleine, bitte schicke deine Reporter in den Mathe Unterricht. Durchschnitt 7,01 und die Glücklichsten haben 6,89.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.