Vatertag: "Es geht nichts über das Gefühl Vater zu sein."

Wir haben Väter gefragt, in welchen Situationen ihre Kinder nach ihnen rufen. Fazit: Söhne und Töchter brauchen ihren Papa ganz schön oft.

Peter Treibenreif, Wien

Wenn meine Tochter  Hanna (16) und mein Sohn Moritz (13) Papa rufen, dann wollen sie von meistens ein "Ja"  von Papi obwohl Mami schon "Nein" gesagt hatte, dass ich was Schweres tragen soll, weil das WLAN nicht funktioniert.

kk

Robert Murg, Graz

Wenn meine Söhne Maximilian (15) und Florian (11) gleichzeitig Papa rufen, dann wollen sie von mir meistens, dass ich aufhöre mit ihren Ipads zu spielen, weil sie Sorge haben, dass ich ihre Highscores übertrumpfe.

kk

Gernot Rossmann, Mettersdorf am Saßbach

Wenn meine Kinder Sebastian (8) und Fabian (2) Papa rufen, dann wollen sie meistens, dass ich entweder mit ihnen als persönlicher Trainer Fußball spiele, ein Buch vorlese oder mit dem Moped eine Runde im Wald fahre.

kk

Thomas Pokorny, Graz

Wenn meine Tochter Emilia (11) Papa ruft, kann das immer vieles bedeuten. Es kann dann zum Beispiel heißen, dass ich ihr peinlich bin, oder sie Hilfe braucht. Trotzdem geht aber nichts über das Gefühl Vater zu sein.

kk

Christoph Pelzl, Graz

Wenn mein Sohn Florian (3) nach mir ruft, will er meistens, dass ich mit ihm Kinderlieder singe. Er zupft dann an seiner Kindergitarre und ich sitz am Klavier.

kk

Franz Ruzsics, Graz

Wenn mein Sohn Franzi (6) Papa ruft, kann das immer vieles bedeuten. Es kann dann zum Beispiel heißen, dass ich ihm sofort helfen muss, ein fehlendes Lego-Teil zu finden.

kk

Michael Singer, Grafendorf bei Hartberg

Wenn meine Kinder Josef (7), Johanna (5) und Theresa (3) "gleichzeitig" Papa rufen, dann wollen sie von mir meistens, dass ich mit ihnen gemeinsam koche, um das Abendessen zuzubereiten.

kk

Christoph Kumpitsch, Graz

Wenn meine Töchter Clara (8) und Emilia (3) gleichzeitig Papa rufen, dann wollen sie von mir meistens, dass ich die  Mama überstimme!

kk

Gottfried Reyer, Gratwein-Straßengel

Wenn mein Sohn Tobias Papa ruft, dann will er meistens, dass ich mit ihm Fußball spiele, was ich immer gerne tue. Zur Zeit picken wir auch oft gemeinsam Pickerl in das Album des SV Gratwein-Straßengel.

kk

Andreas Braunendal, Gratwein-Straßengel

Wenn mein Sohn Lukas (18) Papa ruft, dann will er von mir meistens, dass ich etwas finde, das er verlegt hat. Sein Mathe-Buch, seinen Mopedschlüssel, seinen Reisepass ... Die Frage lautet immer: "Papa? Weißt Du zufällig, wo mein ... ist?"

kk

Michael Novak, Gratwein-Straßengel

Wenn meine Kinder Sara (20) und Melinda (7) Papa rufen, dann will eine früh aufstehen und die andere das Gegenteil. Aber beide wollen, dass ich für sie da bin und mit ihnen Zeit verbringe. Und das mache ich mit vollem Herzen. Ich liebe euch, meine Mädls!


kk

Michael Riesel, Bruck

Wenn Lena (11), Emelie (9), Elia (7), Louisa (4), Jonathan (1) und Joshuah (5 Monate) Papa rufen, dann wollen sie das, wozu die Mama davor schon "nein!" gesagt hat.

 

kk

Wolfgang Schwarzenberger, Graz

Wenn meine Tochter Nina (11) Papa ruft, dann will sie von mir meistens, dass ich mit ihr Tennis spielen gehe.

kk

Markus Mörth, Graz

Wenn meine Kinder Mena (7) und Emma (1) Papa rufen, dann wollen sie meisten, dass ich entweder eingestehe, dass ich etwas furchtbar falsch gemacht habe, oder sie etwas nur mit Papa machen können, weshalb ich natürlich sofort angelaufen komme :-).

kk
1/14

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.