Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 02:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Der Primus ist das Tagesthema" Die heimlichen Helden unserer Wirtschaft Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Primus Nächster Artikel "Der Primus ist das Tagesthema" Die heimlichen Helden unserer Wirtschaft
    Zuletzt aktualisiert: 07.04.2009 um 12:39 UhrKommentare

    Alpen-Adria-Golfplätze mit Greens aus Kärnten

    Das Unternehmen, das vor zwei Jahren gegründet worden ist und mittlerweile mit zwei Mitarbeitern 300.000 Euro Umsatz macht, plant und errichtet Kunstrasen.

    Künstliche Greens sind der Hit großer Hotelanlagen und immer öfter bei Privaten gefragt

    Foto © kkKünstliche Greens sind der Hit großer Hotelanlagen und immer öfter bei Privaten gefragt

    Sie haben die Wiener Hofburg in einen Golfplatz verwandelt, in Albanien den ersten Golfplatz überhaupt und in Florenz das Green für 16 Golfprofis angelegt. Brillante Ideen in Sachen Golf hat die Brilliant8 GmbH in Villach. Das Unternehmen, das vor zwei Jahren gegründet worden ist und mittlerweile mit zwei Mitarbeitern 300.000 Euro Umsatz macht, plant und errichtet Kunstrasen mit Schwerpunkt Golfanlagen für private Gärten, Hotelanlagen und Golfclubs. Die Firma bearbeitet und betreut exklusiv die Länder Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien und die Schweiz.

    Künstliche Golfanlagen. Der Exklusivvertrieb läuft über Southwest Greens, USA, den Weltmarktführer für künstliche Golfanlagen. "In nur drei bis vier Tagen ist ein Golf-Green mit 100 Quadratmetern fertig gestellt und sofort bespielbar", erklärt Geschäftsführer Wolfgang Stani die praktische Technik. Neben den privaten Gartenbesitzern gibt es große Nachfrage aus der Hotellerie für das Kunstprodukt. Das Besondere an dem künstlichen Green ist, dass die Rollgeschwindigkeit eingestellt werden kann - von langsam bis schnell.


    Mehr Primus

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Lokführer legen Feierabendverkehr lahm

      Bundesweiter Warnstreik der Lokführergewerkschaft GDL.Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach 

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!