Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 09:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    US-Balkanbank mit Lizenz aus Österreich US-Fonds greift nach Balkan-Hypo Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Hypo Alpe Adria Nächster Artikel US-Balkanbank mit Lizenz aus Österreich US-Fonds greift nach Balkan-Hypo
    Zuletzt aktualisiert: 17.04.2012 um 12:45 UhrKommentare

    Ende April erste Gutachter-Einschätzung zu BayernLB

    Der von der Kärntner Hypo Alpe Adria bestellte Gutachter Fritz Kleiner werde wie mit der Bank vereinbart ein erstes Zwischengutachten bis Ende April vorlegen.

    Foto © Reuters/Sujetfoto

    Der von der Kärntner Hypo Alpe Adria bestellte Gutachter Fritz Kleiner werde wie mit der Bank vereinbart ein erstes Zwischengutachten bis Ende April vorlegen, bestätigte ein Banken-Sprecher einen Bericht im "WirtschaftsBlatt" vom Dienstag der APA. Im Fokus des Gutachtens stehe die Zeit der Eigentümerschaft der Bayerischen Landesbank (BayernLB), die die Hypo von 2007 bis 2009 besessen hat, ehe die Kärntner Bank am 14. Dezember 2009 notverstaatlicht wurde. Kleiner sei "im Fertigwerden" des Zwischenberichts, er habe sich "aber noch kein endgültiges Urteil über die Zeit der Bayern bei der Hypo gebildet", sagte der Gutachter zur Zeitung.

    Quelle: APA

    Mehr Hypo Alpe Adria

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Analyse: Hypo Alpe Adria ist als Bank Geschichte

      Die 2009 notverstaatlichte Problembank Hypo Alpe Adria (gegründet 1896 a...Noch nicht bewertet

       

      Eigentümer

      Am 14. Dezember 2009 wurde die Hypo Group Alpe Adria verstaatlicht. Die ehemaligen Eigentümer BayernLB, Grawe und Land Kärnten mussten ihre Anteile für je einen Euro abtreten.

       

      Grafik: Konzernstruktur

      Quelle: APA
       


      Grafik: Kärntens Finanzen

      Quelle: APA
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!