Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 12:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sozialplan und Kellerleichen bei der Hypo Land prüfte Pflegeheime 482 Mal Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Hypo Alpe Adria Nächster Artikel Sozialplan und Kellerleichen bei der Hypo Land prüfte Pflegeheime 482 Mal
    Zuletzt aktualisiert: 17.12.2009 um 18:53 UhrKommentare

    U-Ausschuss im Kärntner Landtag konstituiert

    ÖVP-Klubobmann Tauschitz Ausschussobmann. FPK-Abgeordneter Gallo sein Stellvertreter.

    Tauschitz

    Foto © WeichselbraunTauschitz

    Der am Donnerstag im Kärntner Landtag beschlossene Untersuchungsausschuss zur Causa Hypo hat sich am Abend konstituiert. Zum Ausschussobmann wurde ÖVP-Klubchef Stephan Tauschitz gewählt, sein Stellvertreter ist Rudolf Gallo von der FPK. Die SPÖ hatte ihren Klubobmann Herwig Seiser vorgeschlagen, wurde jedoch von der blau-schwarzen Koalition überstimmt.

    Tauschitz hatte bereits im Sommer 2007 den ersten U-Ausschuss zur Kärntner Hypo geleitet, der wenig Erhellendes zutage gefördert hat. Entsprechend verärgert zeigte sich auch die SPÖ. "Die Koalition hat beim ersten Mal keine Aufklärung zugelassen, mit diesem Vorsitzenden wird der Ausschuss erneut zur Farce", kritisierte Seiser.

    Wann der Ausschuss, der sich mit den Vorgängen rund um den Verkauf der Hypo an die BayernLB ebenso befassen wird wie mit den nachfolgenden Ereignissen und den finanziellen Turbulenzen der Bank, seine erste Arbeitssitzung abhalten wird, stand am Donnerstag noch nicht fest.


    Mehr Hypo Alpe Adria

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Analyse: Tilo Berlin zu 26 Monaten Haft verurteilt

      Am Dienstag nahe Mitternacht fällte Richter Christian Liebhauser-Karl da...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Serie "Die Akte Hypo"

      Kleine Zeitung/Helmuth Weichselbraun

      Bereicherung und Balkangeschäfte hinter Stiftungsschleiern, Verlust-Exzesse bis zum Beinahe-Ruin. Der Krimi um die Hypo Alpe-Adria. Die Serie zum Mega-Debakel der Kärntner Landesbank.

       

      Grafik: 1. Halbjahr 2010 & Entwicklung der HGAA

      Quelle: APA
       


      Eigentümer

      Am 14. Dezember 2009 wurde die Hypo Group Alpe Adria verstaatlicht. Die ehemaligen Eigentümer BayernLB, Grawe und Land Kärnten mussten ihre Anteile für je einen Euro abtreten.

       

      Grafik: Konzernstruktur

      Quelle: APA
       

      Grafik: Kärntens Finanzen

      Quelle: APA
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang