Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 11:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Bulgarien steht am Abgrund Herta Stockbauer: "Die Lage war sehr ernst" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaftskrise Nächster Artikel Bulgarien steht am Abgrund Herta Stockbauer: "Die Lage war sehr ernst"
    Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012 um 21:00 UhrKommentare

    "Europa am Rande des Selbstmords"

    US-Ökonom Stiglitz rechnet mit dem Zerfall der Euro-Zone, sollte die EU nicht von ihren rigiden Sparforderungen abweichen.

    US-Ökonom Joseph Stiglitz

    Foto © APAUS-Ökonom Joseph Stiglitz

    WIEN. Joseph Stiglitz, der wortgewaltige amerikanische Nobelpreisträger für Wirtschaft, sieht Europa "auf dem Selbstmord-Trip". Beharrten die Europäer weiterhin auf einer rigiden Budget- und Sanierungspolitik, hätte das folgenschwere Konsequenzen für den Kontinent, so Stiglitz bei einer Veranstaltung der B&C Privatstiftung gestern Nachmittag in Wien.

    "Das klingt ganz gut, wenn man den Leuten sagt, sie sollen den Gürtel enger schnallen. Was hat man davon, wenn es dazu führt, dass ihr Leben zerstört wird?" Den Menschen in Griechenland, Spanien, Portugal oder Irland "über Jahre hinweg überhaupt keine Perspektive anzubieten", sei nicht nur unverantwortlich, sondern auch völlig kontraproduktiv. Der Ökonom macht sich stattdessen für eine umfassende Wachstumspolitik stark, die sinnvolle Investitionen tätigt ("statt in den Krieg in Afghanistan in Bildung Forschung, Infrastruktur") und auf diese Weise die Nachfrage stimuliert.

    Düster sieht Stiglitz die Zukunft des Euro. Auf die Frage der Kleinen Zeitung, ob die Euro-Zone die Krise überleben werde, meinte er: "Es hängt davon ab, welchen Kurs die Politik einschlägt." Hält Europa an der gegenwärtigen Austeritätspolitik fest, prophezeit der US-Ökonom den Zerfall der Euro-Zone und die Herausbildung eines Kern-Euro um Deutschland herum, gemeinsam mit Finnland, den Niederlanden. Ob auch Österreich dabei ist? "Das weiß ich nicht, es hängt ausschließlich von der Politik Ihrer Regierung ab." MICHAEL JUNGWIRTH


    Mehr Wirtschaftskrise

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Konsumstimmung im Sommer steigt

      Steigende Einkommen, gute Konjunktur und der deutsche Fußball-WM-Triumph...Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Dubai plant weltgrößtes Einkaufszentrum 

      Dubai plant weltgrößtes Einkaufszentrum

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!