Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 15:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Bulgarien steht am Abgrund Herta Stockbauer: "Die Lage war sehr ernst" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaftskrise Nächster Artikel Bulgarien steht am Abgrund Herta Stockbauer: "Die Lage war sehr ernst"
    Zuletzt aktualisiert: 16.09.2008 um 12:33 UhrKommentare

    Versicherungsriese AIG taumelt

    Die drei wichtigsten Rating-Agenturen der Welt haben in der Nacht auf Dienstag den angeschlagenen US-Versicherungsriesen AIG herabgestuft. Damit droht ein Ende binnen Stunden.

    Foto © Reuters

    Moody's senkte ihre Bewertung für den weltgrößten Versicherungskonzern auf A2 von Aa3, Standard & Poor's auf A-Minus von AA-Minus und Fitch auf A von AA-Minus. Alle drei Institute erklärten, weitere Herabstufungen der Kreditwürdigkeit von AIG könnten folgen.

    Bange Stunden. AIG hat infolge der Kreditkrise deutliche Kursverluste erlitten. Sollten Rating-Agenturen die Bonität der weltweit zweitgrößten Versicherung über einen gewissen Punkt hinaus herabstufen, könnten Geschäftspartner ihr Kapital abziehen. Dies könnte den Konzern innerhalb von Stunden an den Rand des Konkurses bringen, berichten US-Medien.

    Der rettende Kredit? AIG bemüht sich derzeit fieberhaft, mit einem milliardenschweren Verkaufsprogramm sowie einem Hilfsersuchen an die US-Notenbank Fed aus den Finanzproblemen zu kommen. Medienberichten hat die Fed die Großbanken JPMorgan und Goldman ersucht, AIG einen Kredit von 75 Mrd. US-Dollar (53 Mrd. Euro) zu gewähren.

    Fakten

    Der Gouverneur des Bundesstaates New York, David Paterson, sagte, dass durch die Bankenkrise bis zu 30.000 Stellen an der Wall Street in Gefahr seien.

    Im freien Fall. Die Anleger ließen die AIG-Aktie am Montag fallen wie eine heiße Kartoffel - die Papiere des Versicherungskonzerns verloren mehr als 60 Prozent ihres Werts. Am Montag hatte sich die viertgrößte US-Investmentbank Lehman Brothers für zahlungsunfähig erklärt, nachdem Rettungsversuche gescheitert waren. Fast zeitgleich wurde die krisengeschüttelte Investmentbank Merrill Lynch überraschend für 50 Mrd. US-Dollar von der Bank of America übernommen, was eine weitere Schockwelle über den Finanzmarkt schickte. Weltweit gingen die Börsen auf Talfahrt.


    Grafik

    Grafik © APA

    Grafik vergrößernWeltkonzerne in der BörsenkriseGrafik © APA

    Fotoserie

    Mehr Wirtschaftskrise

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Velden: Kärntner Manager des Jahres gekürt

      Bereits zum fünften Mal fand die Wahl zum Kärntner Manager des Jahres st...Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      "Manager des Jahres" im Casineum Velden 

      "Manager des Jahres" im Casineum Velden

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!