Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 16:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Verschnupfter" Oligarch: AUA kriegt Anflugverbot für Dnepropetowsk Aufregung bei AUA: Austro Control erhöht Gebühren Voriger Artikel Aktuelle Artikel: AUA Nächster Artikel "Verschnupfter" Oligarch: AUA kriegt Anflugverbot für Dnepropetowsk Aufregung bei AUA: Austro Control erhöht Gebühren
    Zuletzt aktualisiert: 11.06.2009 um 13:34 UhrKommentare

    AUA-Deal verzögert sich: Lufthansa bietet Zugeständnisse an

    Die EU-Kommission verlängert die Prüfung der AUA-Übernahme um 10 Tage. Die Entscheidung, ob Grünes Licht für den Deal gegeben wird, fällt damit erst am 1. Juli.

    Foto © AP

    Die EU-Kommission hat die Wettbewerbsprüfung für die Übernahme der Austrian Airlines (AUA) durch die Deutsche Lufthansa um zehn Arbeitstage verlängert. Wie die Kommission am Donnerstag in Brüssel mitteilte, wird die Frist für die wettbewerbsrechtliche Prüfung bis 1. Juli erstreckt. Grund dafür sind nicht näher genannte Konzessionen von Unternehmensseite, von der Lufthansa.

    Warten auf Grünes Licht. Ursprünglich hätte die EU-Kommission bis spätestens kommende Woche am 17. Juni entscheiden sollen, ob sie gleich grünes Licht für den Deal gibt oder allenfalls eine vertiefte Wettbewerbsprüfung einleitet. Wie der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes, Jonathan Todd, auf Anfrage der APA mitteilte, seien Zugeständnisse angeboten worden. Dies führe automatisch zu einer Verlängerung der Prüfungsfrist um zehn Tage.


    Mehr AUA

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Lokführer legen Feierabendverkehr lahm

      Bundesweiter Warnstreik der Lokführergewerkschaft GDL.Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach 

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!