Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. April 2014 12:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Verschnupfter" Oligarch: AUA kriegt Anflugverbot für Dnepropetowsk Aufregung bei AUA: Austro Control erhöht Gebühren Voriger Artikel Aktuelle Artikel: AUA Nächster Artikel "Verschnupfter" Oligarch: AUA kriegt Anflugverbot für Dnepropetowsk Aufregung bei AUA: Austro Control erhöht Gebühren
    Zuletzt aktualisiert: 19.01.2009 um 12:34 UhrKommentare

    EU-Kommission genehmigt 200 Millionen Euro Rettungsbeihilfe für AUA

    Die 200 Millionen Euro schwere staatliche Rettungsbeihilfe betrifft allerdings nicht den Verkauf an Lufthansa, sondern stellt nur eine kurzfristige Maßnahme zur Behebung von Liquiditätsproblemen dar.

    Foto © APA

    Die EU-Kommission hat die 200 Millionen Euro schwere staatliche Rettungsbeihilfe für die Austrian Airlines (AUA) genehmigt. Wie die EU-Kommission am Montag mitteilte, wurde die Beihilfe genehmigt, da sie in Form einer Darlehensbürgschaft zu Marktsätzen gewährt werde und auf die für die Weiterführung des Unternehmens notwendige Höhe begrenzt sei.

    Noch zu prüfen. "Die heutige Entscheidung betrifft nicht den geplanten Verkauf der Austrian Airlines an Lufthansa oder die langfristigen Pläne des Luftfahrtunternehmens, die der Kommission von Österreich ebenfalls als mögliche staatliche Beihilfen gemeldet wurden und noch geprüft werden", teilte die Brüsseler Behörde mit.

    Nur kurzfristig. Die jetzige Entscheidung habe lediglich eine kurzfristige Maßnahme zur Behebung von Liquiditätsproblemen zum Gegenstand, denen Austrian Airlines aufgrund der Finanzkrise gegenüberstehen. Die ÖIAG hatte der AUA das 200 Millionen Euro schwere rückzahlbare Darlehen gewährt.


    Mehr AUA

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Google schnappt Facebook Drohnenfirma weg

      Google vs. Facebook: Internetkonzerne kämpfen um Erschließung neuer Märkte.Noch nicht bewertet

       




      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Tilo Berlin vor Gericht 

      Tilo Berlin vor Gericht

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang