Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. September 2014 00:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Alte Schulden sind wieder da Alibaba sparte beim Übersetzer Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Alte Schulden sind wieder da Alibaba sparte beim Übersetzer
    Zuletzt aktualisiert: 23.07.2007 um 18:19 Uhr

    Verbund: 2008 höhere Strompreise

    Verbund-Chef Pistauer gibt zwar keine genaue Prognose ab, meint aber, dass Klimaschutz Geld koste. Anziehen werden die Strompreise vor allem wegen der wieder steigenden Preise für C02-Zertifikate.

    Verbund-Chef Michael Pistauer "

    Foto © APAVerbund-Chef Michael Pistauer "

    Die Strompreise werden im kommenden Jahr steigen, erwartet Verbund-Chef Michael Pistauer. Im ersten Halbjahr 2007 seien die kurzfristigen Großhandelspreise am Spotmarkt um rund 40 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums gelegen, 2007 sei ein Zwischenjahr, 2008 sollte deutlich besser werden. Auch die Konsumenten müssen sich offenbar auf steigende Strompreise einstellen.

    Preisanpassung. Die Preise würden zwar nicht wie in der Vergangenheit im Ausmaß von 15 bis 20 Prozent pro Jahr steigen, weitere Preiserhöhungen seien aber nicht auszuschließen, so Pistauer. Auf eine Prognose, wie die Auswirkungen für die Konsumenten im Detail aussehen könnten, wollte sich der Verbund-Chef heute nicht festlegen. Auch der Verbund, der seit 1. Juli 2005 im Endkundenmarkt bei Haushalten und Gewerbe tätig ist, müsse natürlich die Preise anpassen. Der Verbund werde zwar immer zu den günstigsten Anbietern zählen, könne das Preisniveau aber nicht ewig halten. Der Verbund beliefere derzeit knapp 100.000 Endkunden, bis Jahresende werden es ein bisschen mehr sein, erwartet Pistauer.

    C02-Zertifikate. Anziehen werden die Strompreise vor allem wegen der wieder steigenden Preise für C02-Zertifikate. Der Preis für 2007 liegt derzeit praktisch bei null Euro pro Tonne CO2, für 2008 sind es aber bereits rund 20 Euro je Tonne CO2. "Klimaschutz kostet Geld", so Pistauer. Weitere Faktoren seien der wachsende Verbrauch und Erzeugungskapazitäten. Auch der Gaspreis werde weiterhin stark bleiben. Die Preise für Steinkohle seien in den ersten sechs Monaten 2007 um rund 20 Prozent angestiegen. Dies alles werde sich auf den Marktpreis auswirken. Europa werde ein von thermischen Kraftwerken dominierter Markt, wies Pistauer auf die Bedeutung der Zertifikatspreise hin. Bei einem Preis von 20 Euro je Tonne CO2 liege die Belastung pro erzeugter Megawattstunde (MWh) bei einem Kohlekraftwerk bei 17 Euro, bei einem Gaskraftwerk bei 7 Euro.


    Fakten

    Die Stromerlöse stiegen im ersten Halbjahr 2007 gegen-über dem Vorjahreszeitraum um 5,9 Prozent auf 1,33 Mrd. Euro. Der Stromabsatz verringerte sich dagegen um 6,9 Prozent auf 27.631 GWh, davon entfielen 12.885 GWh (+13 Prozent) auf Weiterverteiler, 12.163 GWh (-6,1 Prozent) auf Händler und 1.526 GWh (minus 25,5 Prozent) auf Endkunden.

    Grafik

    Grafik © APA

    Jeweils erstes Halbjahr in Mio. Euro.Grafik © APA

    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Handtasche als Statussymbol

      In Beverly Hills wird eine Hermes-Tasche versteigert, für die die Auktio...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Präsentation des Wirtschaftsmagazins Primus 

      Präsentation des Wirtschaftsmagazins Primus

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!