Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. August 2014 04:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mobilfunker werden geprüft Keine Entwarnung für Reisende Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Mobilfunker werden geprüft Keine Entwarnung für Reisende
    Zuletzt aktualisiert: 28.12.2012 um 13:27 UhrKommentare

    SW-Umwelttechnik: Syndikatsvertrag aufgelöst

    Mit Jahresende lösen die Wolschner Privatstiftung und Partner aus der Familie einen Syndikatsvertrag auf. Die Wolschner Privatstiftung hält aber weiter die kontrollierende Beteiligung.

    Foto © KLZ/Helmuth Weichselbraun

    Bei der in Wien börsenotierten SW Umwelttechnik mit Sitz in Klagenfurt wird ein Syndikatsvertrag zwischen der Wolschner Privatstiftung und Partnern aus der Familie Wolschner mit Jahreswechsel aufgelöst. Die Stiftung hält weiter 290.000 Stück der insgesamt 659.999 SW-Aktien; die Stimmrechte der 40.000 Aktien der Familienmitglieder werden mit Auflösung des Syndikatsvertrags aber nicht mehr an das Stimmverhalten der Privatstiftung gebunden sein, hieß es am Freitag in einer Aussendung.

    Gemeinsam (Stiftung und angehängte Aktien der Familienmitglieder) hatte man mit 330.000 Aktien noch 50 Prozent und eine Aktie des Unternehmens gehalten.

    Die Kärntner Firma, die in erster Linie in Ungarn und Rumänien tätig ist, betonte am Freitag: "Die Wolschner Privatstiftung hält mit 290.000 Stück Aktien oder 43,94 Prozent der Stimmrechte entsprechend § 22 ÜbG (Übernahmegesetz, Anm.) weiterhin die kontrollierende Beteiligung an der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG so dass es durch die Auflösung des Syndikats zu keiner Änderung der Kontrolle kommt."

    Eine Unternehmenssprecherin war vorerst nicht erreichbar.

    Quelle: APA

    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Sonniges Finale bei Wirtschaftsgesprächen

      Finaltag bei den Wirtschaftsgesprächen des Forums Alpbach. Forums-Vizepr...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach 

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!