Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. August 2014 02:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Banken: Sondertöpfe als Abtausch gegen Steuer In Job-Inserat sträflich auf Frauen vergessen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Banken: Sondertöpfe als Abtausch gegen Steuer In Job-Inserat sträflich auf Frauen vergessen
    Zuletzt aktualisiert: 01.12.2012 um 08:36 UhrKommentare

    MWS-Gruppe übernimmt zwei Werke

    MWS-Gründer: Detlef Buchmann, Christoph Senft, Josef Stiegler, Martin Sandholzer

    Foto © KK/MWSMWS-Gründer: Detlef Buchmann, Christoph Senft, Josef Stiegler, Martin Sandholzer

    320 Mitarbeiter zählte die auf Aluguss spezialisierte MWS Gruppe bis zur Vorwoche. Jetzt kamen zu den österreichischen Werken in Klagenfurt, Kufstein und Steyr sowie jenem in der Slowakei zwei weitere in Deutschland dazu. "Mit dieser Übernahme werden wir auch größenmäßig zum Marktführer im Bereich Sandguss in Europa, technologisch waren wir es schon bisher", erklärt Christoph Senft, einer der sechs Eigentümer und Geschäftsführer der MWS-Gruppe. Der Umsatz soll von derzeit 30 Millionen Euro innerhalb der nächsten Jahre auf 140 Millionen steigen.

    Porsche und Audi

    Neben der Zahl der Werke steigt natürlich auch jene der Mitarbeiter - von 320 auf über 850. Wie das Unternehmen trotz der Krise in der Autobranche so wachsen kann? "Wir orientieren uns an unseren Kunden und die wachsen beständig", sagt Senft. So produziere man etwa Aluguss-Teile für Audi, Daimler und Porsche. "Da ist Qualität gefordert, daher rechnen sich auch die Investitionen in Hochpreisländer wie Österreich oder Deutschland."

    Der Standort Klagenfurt und die 80 Arbeitsplätze sind laut Senft abgesichert. "Hier produzieren wir auch für Schienenfahrzeuge und Nutzfahrzeuge."

    THOMAS CIK

    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Sonniges Finale bei Wirtschaftsgesprächen

      Finaltag bei den Wirtschaftsgesprächen des Forums Alpbach. Forums-Vizepr...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach 

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!