Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Juli 2014 01:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ex-Hypo-Chef Kulterer in Privatkonkurs Es kommt ein bisserl Geld zurück Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Ex-Hypo-Chef Kulterer in Privatkonkurs Es kommt ein bisserl Geld zurück
    Zuletzt aktualisiert: 16.11.2012 um 15:30 UhrKommentare

    Online-Banking der Bank Austria neuerlich lahmgelegt

    Die Ursache des erneuten Ausfalls ist derzeit noch unklar, möglich ist jedoch eine Überlastung des Bankservers. Inzwischen ist der Service wieder online.

    Foto © Scheriau

    Nur wenige Stunden, nachdem die Bank Austria angekündigt hatte, ihre IT-Umstellungsopfer, konkret ihre 700.000 Online-Bankkunden, mit Gutscheinen im Wert von je 30 Euro zu besänftigen, gab es beim Internetbanking schon wieder Ausfälle.

    Ob das Angebot selbst für die neuerliche Panne verantwortlich war, ist vorerst unklar. Möglicherweise führte ein Ansturm auf die bis 23. Dezember befristete Gutscheinaktion zu einer Überlastung der Bankserver.

    Um 15 Uhr meldete ein Banksprecher, man sei wieder online. Nach der Ursache des neuerlichen Ausfalls werde noch gesucht.


    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Entwicklungsbank für Schwellenländer

      Die Gruppe der aufstrebenden Schwellenländer (BRICS) hat eine eigene Ent...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Dubai plant weltgrößtes Einkaufszentrum 

      Dubai plant weltgrößtes Einkaufszentrum

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!