Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 14:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Apples iCloud offenbar bedroht Lokführer streiken am Ferienwochenende Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Apples iCloud offenbar bedroht Lokführer streiken am Ferienwochenende
    Zuletzt aktualisiert: 06.07.2012 um 12:49 UhrKommentare

    Novipharm stellte Konkursantrag

    Laut KSV 1870 stellte die Firma "Novipharm Gesellschaft mbH" aus Pörtschach am Freitag einen Konkursantrag. Die Schulden betragen rund 1.155.000 Euro, das Vermögen wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

    Foto © Fotolia/KK

    Über den Arzneimittelhersteller Novipharm GmbH aus Pörtschach in Kärnten, 75-Prozent-Tochter der Quirinta Holding GmbH, ist am Freitag am Landesgericht Klagenfurt das Konkursverfahren eröffnet worden. Betroffen sind 15 Dienstnehmer und laut KSV 1870 rund 90 Gläubiger. Die Schulden belaufen sich auf 1,16 Mio. Euro, das Vermögen beläuft sich auf 25.000 Euro.

    Als Mitgrund für die Insolvenz wurde von Novipharm angeführt, die Quirinta Holding habe nach Übernahme ihres 75-Prozent-Anteilse vor rund einem Jahr Novipharm im Rahmen einer Restrukturierung nicht mit zusätzlichem Kapital ausgestattet, das für die Umsetzung von EU-Standards aber erforderlich gewesen wäre.


    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Lufhansa bietet fast alle Flüge wieder an

      Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat weitere Arbeitsniederleg...Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Herbstfest des Wirtschaftsforums 

      Herbstfest des Wirtschaftsforums

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!