Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. September 2014 22:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Bund hat Hypo-Chefabwickler formell ausgeschrieben Arbeitslosigkeit klettert auf acht Prozent Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Bund hat Hypo-Chefabwickler formell ausgeschrieben Arbeitslosigkeit klettert auf acht Prozent
    Zuletzt aktualisiert: 29.08.2011 um 15:48 UhrKommentare

    RLB Steiermark zum Halbjahr mit Plus im Gesamtergebnis

    Die Raiffeisenlandesbank Steiermark hat im ersten Halbjahr 2011 ihr Gesamtergebnis im Konzern gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um rund 80 Prozent von 41,5 auf 75,1 Millionen Euro gesteigert.

    Foto © Weichselbraun/Sujet

    Die Raiffeisenlandesbank Steiermark hat im ersten Halbjahr 2011 ihr Gesamtergebnis im Konzern gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um rund 80 Prozent von 41,5 auf 75,1 Mio. Euro gesteigert, wie das Unternehmen in seinem Halbjahresfinanzbericht am Montag auf seiner Homepage bekanntgab. Der Jahresüberschuss vor Steuern belief sich auf 99,6 Mio. Euro, nach rund 30,9 Mio. Euro zum Halbjahr 2010. Dazu hätten vor allem eine deutliche Verbesserung des Zinsergebnisses und die Reduktion der Kreditvorsorgen beigetragen. Die Bilanzsumme - gerechnet im Vergleich per Stichtag 30.6.2011 mit Jahresende 2010 - verzeichnete einen minimalen Rückgang von 25,3 Mio. Euro oder 0,18 Prozent auf 13,725 Mrd. Euro.

    Interessant der Bereich "Ergebnis aus Finanzinstrumenten": Es verringerte sich um 1,5 Mio. Euro auf minus 9 Mio. Euro (1. Halbjahr 2010: minus 7,5 Mio. Euro). Wie die Bank mitteilte, stehe einem positiven Veräußerungsergebnis von plus 3,2 Mio. Euro auf 2,2 Mio. Euro ein negatives Bewertungsergebnis vor allem aus Wertpapieren und Derivaten in Höhe von minus 11,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2010: minus 6,5 Mio. Euro) gegenüber.

    Kernkapitalquote

    Die Kernkapitalquote stieg leicht von 10,21 auf 10,34 Prozent, die Eigenmittelquote von 12,09 auf 12,21 Prozent. In einem Ausblick rechnete der RLB-Vorstand mit "Unsicherheiten hinsichtlich der Zinsstrukturkurve", weiters zeichnete sich bereits im laufenden dritten Quartal negative Trends am Kapitalmarkt ab. Für das eigene Institut gehe man davon aus, dass die operativen Erträge gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich gehalten und eventuell ausgebaut werden können.


    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Alibaba auf Rekordjagd

      Das Volumen der Erstnotiz am Freitag lag bei 21,8 Milliarden Dollar. Das...Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      iPhone 6: Ansturm beim Verkaufsstart 

      iPhone 6: Ansturm beim Verkaufsstart

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!