Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 08:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nöm-Werk in Hartberg soll geschlossen werden Handy-Rechnung auch auf Papier Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Wirtschaft Nächster Artikel Nöm-Werk in Hartberg soll geschlossen werden Handy-Rechnung auch auf Papier
    Zuletzt aktualisiert: 28.07.2008 um 17:45 UhrKommentare

    Adler schließt Modemärkte auch in Österreich

    Adler schließt bis zu 20 Modemärkte in Deutschland und Österreich. Insgesamt sollen über 500 Stellen abgebaut werden.

    Die Krise am Textilmarkt wird als Ursache genannt

    Foto © APADie Krise am Textilmarkt wird als Ursache genannt

    Die Modekette Adler dürfte auch in Österreich einige ihrer bisher 16 Märkte schließen. Wie viele es konkret sind, konnte ein Sprecher der Zentrale in Deutschland auf Anfrage der APA nicht sagen. Dabei handle es sich um Filialen, die erhebliche Verluste schrieben, teilte der Adler-Eigentümer METRO am Montag in Düsseldorf mit.

    Verluste. Am Montag sei lediglich der Grundsatzbeschluss der Geschäftsführung von Adler gefallen, bis zu 20 Märkte in Deutschland und Österreich zu schließen, die zuletzt Verluste geschrieben haben. Die Textilbranche insgesamt entwickle sich problematisch und auch bei Adler habe es im heurigen Jahr einen "deutlichen Abschwung", gegeben, sagte der Sprecher der Modekette gegenüber der APA.

    Zahl der Märkte unklar. Er könne aber "derzeit wirklich nicht sagen", wie viele Märkte bzw. Stellen in Österreich betroffen seien. Die konkreten Pläne würde es erst in den nächsten Wochen geben. Modemärkte von Adler gibt es drei in Wien und Graz, je einen in Vösendorf, Wiener Neustadt, St. Pölten, Ansfelden, Wels, Salzburg, Innsbruck, Kapfenberg, Klagenfurt und Villach.

    Insgesamt 500 Stellen. Die Schließungen in Österreich und Deutschland sollen bis Ende kommenden Jahres erfolgen. In den Märkten würden bis zu 370 Stellen abgebaut. Außerdem fielen in der Verwaltung und Logistik von Adler rund 155 Stellen weg.


    Fakten

    Adler hat knapp 4.000 Mitarbeiter (auf Vollzeit gerechnet). Die Kette umfasst 126 Modemärkte in Deutschland, Österreich und Luxemburg. Der Umsatz belief sich im Jahr 2007 auf 518 Mio. Euro.

    Mehr Wirtschaft

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Bäder: Regen sorgt für enorme Einbußen

      Regen, Regen und nochmals Regen prägte den Sommer 2014. Vor allem die St...Noch nicht bewertet

       


      Kleine Zeitung Akademie

      Wissen für Leser: Die Kleine Zeitung Akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Veranstaltungen zu den Themen Journalismus, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Proftieren auch Sie vom Know-how unserer Mitarbeiter!

       

      Wirtschaft-Fotoserien

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach 

      Podiumsdiskussion zum Fragant-Projekt in Flattach

       

      Lebe deinen Plan!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!