Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. August 2014 17:15 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Obama ordnet Sicherheitsüberprüfung an Geistliches Oberhaupt des Iran: Islamische Welt hasst die USA Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Barack Obama Nächster Artikel Obama ordnet Sicherheitsüberprüfung an Geistliches Oberhaupt des Iran: Islamische Welt hasst die USA
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2008 um 21:47 UhrKommentare

    Obama und McCain bekunden Willen zur Zusammenarbeit

    Nach ihrem erbitterten Wahlkampf wollen der künftige US-Präsident Barack Obama und sein unterlegener Rivale John McCain zum Wohl des Landes zusammenarbeiten.

    Na bitte, geht doch: McCain und Obama

    Foto © APANa bitte, geht doch: McCain und Obama

    Nach einem Treffen am Montag in Chicago unterstrichen der Demokrat und der Republikaner in einer Erklärung ihre gemeinsame Auffassung, dass die Amerikaner aller Parteien ein Zusammenwirken ihrer Führungspersönlichkeiten wollten, um "dringliche Herausforderungen" zu bewältigen.

    "Produktives" Gespräch. "Wir hoffen, in den nächsten Tagen und Monaten gemeinsam Herausforderungen wie die Finanzkrise, eine neue Energiewirtschaft und die Gefahren für unsere nationale Sicherheit anzugehen", erklärten die Politiker am Montag. Sie hätten ein "produktives" Gespräch über die Notwendigkeit geführt, "eine neue Ära der Reform einzuleiten", das öffentliche Vertrauen in die Regierung wiederherzustellen und "Wohlstand und Chancen für jeden hart arbeitenden Amerikaner zurückzubringen".

    Probleme in Angriff nehmen. Beide versprachen, staatliche Geldverschwendung zu unterbinden und die Spannungen zwischen Demokraten und Republikanern zu überwinden. In der derzeitigen Situation erwarteten die Amerikaner von ihren Führern, dass sie über Parteigrenzen hinweg zusammenkommen "und die schlechten Angewohnheiten Washingtons ändern, damit wir die gemeinsamen dringenden Probleme unserer Zeit lösen". Der Demokrat Obama hatte angekündigt, Republikaner in sein Kabinett zu berufen. Es gilt aber als unwahrscheinlich, dass sein früherer Konkurrent McCain ein Angebot erhalten oder einem Ruf in die Regierung folgen werde.


    Fakten

    An dem Treffen in Chicago nahmen auch der republikanische Senator und McCain-Vertraute Lindsey Graham sowie der künftige Stabschef des Weißen Hauses, Rahm Emanuel, teil.

    Mehr Barack Obama

    Mehr aus dem Web

      E-Paper, Archiv & Prospekte

      Steiermark > Graz

      Sonnig
      Graz
      min: 9° | max: 24°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      INTERAKTIVE GRAFIKEN

      KLEINE.tv

      Podiumsdiskussion um Kleinfragant

      Eine hitzige Diskussion gab es Mittwochabend in Flattach über das stritt...Bewertet mit 5 Sternen

      Fotoserien

      Hühnertransporter fing auf A 9 Feuer 

      Hühnertransporter fing auf A 9 Feuer

       

      Fit im Netz

      Lernen Sie alles über das Internet

      Wir begleiten Sie im Internet: Mit einer Zeitung, mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen online, mit einer Frage-Antwort-Plattform und mit Kursen.

       

      Kuriose Clips aus aller Welt

      Sumpfiger Schnorchel-Rekord

      Jedes Jahr findet im 600-Seelen-Örtchen Llanwrtyd Wells in Wales die feu...Noch nicht bewertet

      Vorteilsclub

      Das Mondjahrbuch-Paket 2015

      Das Mondjahrbuch-Paket 2015!

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      Events & Tickets

      Geschwister Pfister Tipp

      Geschwister Pfister

      13.09.14 Graz
      Tickets bestellen

      Apps für alle

      Montage

      Nach iPhone- und iPad-App steht jetzt die Android-App der Kleinen Zeitung bereit: Für fabelhaft komfortablen Lesespaß, jederzeit und überall.

      Apps, Apps, Apps

       

      Aboangebote

      Testabo

      Aboangebot

      Jetzt die Kleine Zeitung 4 Wochen lang kostenlos testen und mit etwas Glück einen von 444 sommerlichen Preisen gewinnen!

      Das Kleine Zeitung Digital Testabo

      Das Kleine Zeitung Digital Testabo

      Mit dem digitalen Abo der Kleinen Zeitung lesen Sie bequem das E-Paper und nutzen unsere multimedialen Angebote

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung

      Online-Shopping

      Foto: Kzenon - Fotolia.com

      Der Online-Handel wächst rasant. Was alles dahinter steckt, lesen Sie hier.

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

      Lotto

      6 7 8 15 37 44 ZZ: 39

      Ziehung vom 27.08.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      "Best of" unserer Leser

      Leser-Reporter Samuel Engel

      Die besten Schnappschüsse unserer Leser-Reporter!

       

      Immer top-informiert

      Nachrichten und Veranstaltungstipps für Ihr Bundesland, das Tageshoroskop oder News aus den Bereichen Auto, Multimedia, Leute & Style oder Immo & Wohnen ...

      Guides

      Immer informiert

      RSS-Feeds

      Immer aktuell: Die wichtigsten News direkt abonnieren.

      Mobil informiert

      Immer dabei: Die Kleine Zeitung gibt es auch auf dem Handy.

       

      Facebook & Co

      Foto: KLZ/rare (Fotolia.com)

      Immer vernetzt: Die Kleine Zeitung gibt es auch auf Facebook und Twitter - werden Sie Fan!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!