Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 14:13 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Obama ordnet Sicherheitsüberprüfung an Geistliches Oberhaupt des Iran: Islamische Welt hasst die USA Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Barack Obama Nächster Artikel Obama ordnet Sicherheitsüberprüfung an Geistliches Oberhaupt des Iran: Islamische Welt hasst die USA
    Zuletzt aktualisiert: 05.11.2008 um 14:24 UhrKommentare

    Obamas Siegesrede: "Dieser Sieg gehört euch!"

    Vor rund 150.000 Zuhörern hielt Obama seine erste Rede als Präsident der USA. Hier die wichtigsten Auszüge daraus.

    Foto © Reuters

    In einer frei gehaltenen und gleichzeitig emotionalen wie rhetorisch brillanten Rede beanspruchte Obama den Erfolg nicht für sich, sondern widmete ihn dem amerikanischen Volk: "Der Sieg gehört Euch! Er gehört Euch, denn die Kampagne begann nicht in den Salons von Washington, wie sonst üblich, sondern in euren Wohnzimmern und Hinterhöfen."

    "Wandel ist gekommen!" "Der Wandel ist nach Amerika gekommen!" Das sei "wieder eine Regierung des Volkes, durch das Volk und für das Volk", zitierte Obama eine entsprechende Passage aus der berühmten Gettysburg-Erklärung von Präsident Abraham Lincoln von 1863.

    Rückschläge. Die Euphorie werde aber nicht für immer anhalten. "Es wird Rückschläge geben, aber ich werde als Präsident immer ehrlich sein vor den Herausforderungen, denen wir begegnen müssen."

    "Yes, we can!" In seiner Rede, die vom Publikum immer wieder mit "Yes, we can!"-Rufen unterbrochen wurde, wiederholte Obama mehrmals die Notwendigkeit, auf dem Wandel zu beharren. "Das ist unsere einzige Chance, wir brauchen einen neuen Geist, einen neuen Patriotismus, wir müssen noch härter arbeiten. Wir können nicht auf der einen Seite eine florierende Wall Street haben, während die Main Street (die einfachen Leute - Anm.) leidet", bezog sich Obama auf die nach wie vor bedrohliche Finanzmarktkrise.

    Aufruf zu Zusammenhalt. Der Sieg der Demokraten solle das Land nun nicht entzweien, meinte der neue US-Präsident und rief zu nationalem Zusammenhalt und zu Demut auf. "Wir sind nicht Feinde, sondern Freunde!"

    Appell an Bürger. "Als Präsident höre ich Eure Stimmen, aber ich brauche auch Eure Hilfe, denn die Morgendämmerung eines neuen Führungsstils ist da", so Obama.

    "Leuchtturm Amerika". Amerika sei immer eine führende Nation gewesen. Heute strahle der "Leuchtturm Amerika" mehr als je zuvor, weil er "wieder die echten Werte ausstrahlt, nämlich Demokratie, Freiheit, Chancengleichheit und Hoffnung."

    Emotionale Rede. Gekonnt setzte die TV-Regie während der Rede Obamas emotionale Akzente: So wurde immer wieder ein weinender, ergriffener Jesse Jackson gezeigt. Der prominente Baptisten-Prediger ist einer der Anführer der afroamerikanischen Gemeinschaft und war der erste Afroamerikaner, der sich um die US-Präsidentschaft bewarb. Er wurde 1984 Dritter bei den Vorwahlen der Demokraten.


    Fotoserie

    Mehr Barack Obama

    Mehr aus dem Web

      E-Paper, Archiv & Prospekte

      Steiermark > Graz

      Bedeckt
      Graz
      min: 11° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      KLEINE.tv

      Tödlicher Ehestreit

      Ein Bürgermeister in Kalifornien wird im Streit von seiner Ehefrau ersch...Noch nicht bewertet

      Fotoserien

      Team Stronach auf Klausur in Schladming 

      Team Stronach auf Klausur in Schladming

       

      Fit im Netz

      Lernen Sie alles über das Internet

      Wir begleiten Sie im Internet: Mit einer Zeitung, mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen online, mit einer Frage-Antwort-Plattform und mit Kursen.

       

      Kuriose Clips aus aller Welt

      Bellos perfekte Welle

      In Kalifornien schickten Hundebesitzer am Wochenende ihre Vierbeiner bei...Noch nicht bewertet

      Vorteilsclub

      Sparen und genießen mit dem Mahlzeitpass

      Sparen und genießen mit dem Mahlzeitpass!

      Online-Anzeigen-Tool

      Inserieren Sie jetzt in nur 6 Schritten Ihre Zeilenanzeige in der Kleinen Zeitung Weiter

      Events & Tickets

      Jim Cogan & Kurt Keinrath Tipp

      Jim Cogan & Kurt Keinrath

      01.10.14 Feldbach

      Apps für alle

      Montage

      Nach iPhone- und iPad-App steht jetzt die Android-App der Kleinen Zeitung bereit: Für fabelhaft komfortablen Lesespaß, jederzeit und überall.

      Apps, Apps, Apps

       

      Aboangebote

      Testabo

      Aboangebot

      Jetzt 6 Wochen die Kleine Zeitung gratis und unverbindlich testen und genießen.

      Das Kleine Zeitung Digital Testabo

      Das Kleine Zeitung Digital Testabo

      Mit dem digitalen Abo der Kleinen Zeitung lesen Sie bequem das E-Paper und nutzen unsere multimedialen Angebote

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung

      Online-Shopping

      Foto: Kzenon - Fotolia.com

      Der Online-Handel wächst rasant. Was alles dahinter steckt, lesen Sie hier.

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

      Lotto

      7 15 20 22 23 37 ZZ: 13

      Ziehung vom 28.09.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      "Best of" unserer Leser

      Leser-Reporter Samuel Engel

      Die besten Schnappschüsse unserer Leser-Reporter!

       

      Immer top-informiert

      Nachrichten und Veranstaltungstipps für Ihr Bundesland, das Tageshoroskop oder News aus den Bereichen Auto, Multimedia, Leute & Style oder Immo & Wohnen ...

      Guides

      Immer informiert

      RSS-Feeds

      Immer aktuell: Die wichtigsten News direkt abonnieren.

      Mobil informiert

      Immer dabei: Die Kleine Zeitung gibt es auch auf dem Handy.

       

      Facebook & Co

      Foto: KLZ/rare (Fotolia.com)

      Immer vernetzt: Die Kleine Zeitung gibt es auch auf Facebook und Twitter - werden Sie Fan!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!