Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 05:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Tochter zu Vater Obama: "Du hast es nicht vermasselt" Was die US-Bürger in der Wahlnacht noch entschieden Voriger Artikel Aktuelle Artikel: USA 2012 Nächster Artikel Tochter zu Vater Obama: "Du hast es nicht vermasselt" Was die US-Bürger in der Wahlnacht noch entschieden
    Zuletzt aktualisiert: 18.04.2012 um 08:28 UhrKommentare

    Hohe Ölpreise: Obama warnt Spekulanten

    Unter dem Druck hoher Benzinpreise hat US-Präsident Barack Obama ein härteres Vorgehen gegen Unregelmäßigkeiten beim Ölhandel angekündigt. Die oppositionellen Republikaner machen ihn für die hohen Benzinpreise verantwortlich.

    Obama tritt im Kampf um den Treibstoff für die Familien ein

    Foto © APObama tritt im Kampf um den Treibstoff für die Familien ein

    Obama erklärte am Dienstag in Washington, er werde den Kongress um zusätzliche Mittel für die Überwachung des Ölmarktes durch die Regulierungsbehörde CFTC bitten. Die Strafzahlungen für Marktmanipulationen sollen von einer Million auf 10 Millionen Dollar (7,61 Mio. Euro) angehoben werden. Außerdem soll die CFTC demnach verstärkt Spekulationen im Ölhandel eindämmen.

    "Wir können uns keine Situation leisten, in der einige Spekulanten Millionen einstreichen, während Millionen von amerikanischen Familien den Kürzeren ziehen", sagte der Präsident bei der Präsentation seiner Pläne. Die steigenden Benzinpreise stellten viele Familien vor große Probleme.

    Wenige Monate vor der Präsidentschaftswahl machen die oppositionellen Republikaner Obama für die hohen Benzinpreise verantwortlich. Sie verlangen eine Ausweitung der Ölförderung in den USA sowie den Bau einer umstrittenen Pipeline von Fördergebieten im nördlichen Nachbarland Kanada bis zu den Raffinerien an der Küste des Golf von Mexiko. Der Anführer der Republikaner im Senat, Mitch McConnell, wies Obamas Vorschläge als Wahlkampfmanöver zurück. "Ich garantiere, dass es nichts dazu beitragen wird, den Benzinpreis an der Tankstelle zu senken", sagte er.


    Mehr USA 2012

    Mehr aus dem Web

      Interaktive Grafik

      Alle gesammelten Ergebnisse: So wählten die 50 Staaten.

       

      KLEINE.tv

      Obama für zweite Amtszeit vereidigt

      Barack Obama hat den Eid für seine zweite Amtszeit als US-Präsident abge...Noch nicht bewertet

       


      Fotos zur US-Wahl 2012

      Barack und Michelle Obama: Tanz bis in die Nacht 

      Barack und Michelle Obama: Tanz bis in die Nacht

       

      Reise in ein verunsichertes Land

      Marco Longari

      Am Dienstag wählen die USA einen neuen Präsidenten. Oder doch den alten? Thomas Götz hat die Vereinigten Staaten am Beispiel einer Stadt unter die Lupe genommen.

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!