Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 13:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Weder Bestätigung noch Dementi zu Putin-Drohung Bundestag segnete Waffenlieferungen ab Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Weder Bestätigung noch Dementi zu Putin-Drohung Bundestag segnete Waffenlieferungen ab
    Zuletzt aktualisiert: 01.12.2012 um 16:12 UhrKommentare

    Drei Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

    Bei einem US-Drohnenangriff sind in Pakistan in der Nähe der Grenze zu Afghanistan am Samstag mindestens drei Menschen getötet worden. Zwei Raketen hätten ein Fahrzeug im Stammesgebiet Süd-Waziristan getroffen, teilte ein pakistanischer Regierungsvertreter mit.

    Unter den Toten soll sich auch der Al-Kaida-Kämpfer Abdul Rehman al-Zaman Yemeni befunden haben. Erst am Donnerstag waren bei einem Drohnenangriff in Süd-Waziristan zwei Menschen getötet worden. Pakistan hat immer wieder gegen diese Lufteinsätze der US-Streitkräfte gegen Aufständische protestiert.

    Quelle: APA

    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Lokführer legen Feierabendverkehr lahm

      Bundesweiter Warnstreik der Lokführergewerkschaft GDL.Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Zweiter Weltkrieg: Kranzniederlegung in Wien 

      Zweiter Weltkrieg: Kranzniederlegung in Wien

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!