Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 22:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Interpol fahndet nach Wiener Mädchen in Syrien Ex-Rebellenführer in Nordirland erschossen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Interpol fahndet nach Wiener Mädchen in Syrien Ex-Rebellenführer in Nordirland erschossen
    Zuletzt aktualisiert: 17.06.2012 um 21:16 UhrKommentare

    Obama fordert Lösung der Schuldenkrise in Europa

    Foto © APA

    US-Präsident Obama wird auf dem am Montag beginnenden G-20-Treffen die führenden Politiker Europas drängen, die Schuldenkrise in den Griff zu bekommen. Die USA erwarteten aber vor Ende des Monats keine entscheidenden Fortschritte in dieser Frage, sagte am Sonntag ein Berater Obamas im dem TV-Sender ABC.

    Der US-Präsident hatte die Europäer zuletzt aufgefordert, ihre schwächelnden Banken zu rekapitalisieren sowie sich auf das Wirtschaftswachstum zu konzentrieren und nicht nur auf Sparprogramme. Auf dem G-20-Treffen in Mexiko sind die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer der Welt vertreten.

    Die Schuldenkrise in Europa könnte zu einem Zusammenbruch der Gemeinschaftswährung führen und damit die Weltwirtschaft in eine Rezession rutschen lassen. Mehrere Euro-Staaten sind bereits in der Rezession, darunter Spanien, die Niederlande, Italien und Griechenland. Die Europäische Union will auf ihrem Gipfeltreffen am 28. und 29. Juni über einen Zeitplan für tiefgreifende Reformen beraten, die letztlich zu einer Fiskalunion in Europa führen sollen.

    Quelle: APA

    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Streik in Salvador beendet

      Während des mehrtägigen Ausstandes hatte die Hauptstadt des Bundesstaate...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Verhandlungen zur Ukraine in Genf 

      Verhandlungen zur Ukraine in Genf

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      100 Jahre 1. Weltkrieg

      Kriegsgegner, Frontlinien und die wichtigsten Kriegsschauplätze. Die Fakten auf einen Blick.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang