Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 08:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zarte Hoffnung in der Ukraine-Krise Österreich muss Gegensanktionen erwarten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Zarte Hoffnung in der Ukraine-Krise Österreich muss Gegensanktionen erwarten
    Zuletzt aktualisiert: 01.03.2012 um 11:07 UhrKommentare

    Genscher muss am Herz operiert werden

    Foto © APA

    Der frühere deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher muss am Herz operiert werden. Das teilte seine Sprecherin am Donnerstag in Bonn mit. Der 84-Jährige war die vergangenen Tage bereits im Krankenhaus. Genscher sei jetzt für einige Tage nach Hause entlassen worden, erklärte die Sprecherin. Er bereite sich dort in gewohnter Umgebung "auf einen Eingriff an einer Herzklappe" vor.

    Der langjährige Außenminister (1974-1992) war am vergangenen Samstag in die Bonner Universitätsklinik gebracht worden. Er hat schon mehrere schwere Krankheiten überstanden. Genscher wird am 21. März 85 Jahre alt.

    Quelle: APA

    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Lawrow warnt Kiew

      Das Bemühen der Ukraine um eine Nato-Mitgliedschaft behindere eine Fried...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Zweiter Weltkrieg: Kranzniederlegung in Wien 

      Zweiter Weltkrieg: Kranzniederlegung in Wien

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!