Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 13:18 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Gefechte zwischen Armee und Islamisten in Libyen Nachzahlung empört London Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Gefechte zwischen Armee und Islamisten in Libyen Nachzahlung empört London
    Zuletzt aktualisiert: 24.06.2011 um 22:06 UhrKommentare

    Wieder "blauer Postenschacher"

    Die Serie von Schulleiter-Besetzungen mit parteipolitischem Hintergrund reißt nicht ab: Eine Klassenvorständin der Sporthauptschule Spittal wurde als provisorische Leiterin der Musik-Hauptschule Seeboden bestellt.

    Die Musikhauptschule Seeboden hat mit Jasmin Possegger eine provisorische Leiterin bekommen, die FPK-Vertreterin im Landesschulrat ist

    Foto © KKDie Musikhauptschule Seeboden hat mit Jasmin Possegger eine provisorische Leiterin bekommen, die FPK-Vertreterin im Landesschulrat ist

    Die Serie von Schulleiter-Besetzungen mit parteipolitischem Hintergrund reißt nicht ab. Der jüngste "Fall" wird aus Seeboden gemeldet. Dort muss die Direktorin der Musikhauptschule Sigrid Stuppnig ersetzt werden, die in die Pension wechselt. Normalerweise wird der dienstälteste Lehrer der Schule zum provisorischen Leiter bestellt. In Seeboden hat man eine andere Vorgangsweise gewählt: Klassenvorstand Jasmin Possegger aus der Sporthauptschule Spittal wurde wenige Wochen vor Schulschluss als provisorische Direktorin nach Seeboden versetzt. Während man sie in Spittal ihrer Klasse entzogen hat, braucht sie in Seeboden eigentlich niemand, denn sie hat dort keine Lehrverpflichtung. Offizielle Begründung: Possegger soll in Seeboden den geplanten Umstieg auf die Neue Mittelschule vorbereiten. Diese Vorgangsweise hat jetzt den SP-Landtagsabgeordneten Alfred Tiefnig auf den Plan gerufen. "Schon wieder riecht es in einer Oberkärntner Schule nach blauem Postenschacher", analysierte er am Freitag und knüpfte die Forderung an: "Es wird Zeit, dass mit dem FPK-Privilegien-Stadel aufgeräumt wird. "Pikanterweise" so Tiefnig, sei die neue provisorische Leiterin von der FPK entsandte Lehrervertreterin im Kollegium des Landesschulrates.

    Mit dem "Fall Seeboden" konfrontiert, gab FPK-Chef und Bildungsreferent Uwe Scheuch an, über diesen Fall nicht informiert zu sein. Schulinspektorin Helga Knicek sei zuständig. Die jedoch, ehemals freiheitliche Landtagsabgeordnete, war am Fenstertag nicht erreichbar.

    ROBERT BENEDIKT

    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Cameron auf den Barrikaden

      Nachforderungen der EU an Großbritannien im Volumen von 2,1 Milliarden E...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Über 600 Rekruten am Sportplatz St. Andrä angelobt 

      Über 600 Rekruten am Sportplatz St. Andrä angelobt

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!