Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 23:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    John Kerry hofft noch auf friedliche Lösung Tote durch Autobombenanschlag in Nairobi Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel John Kerry hofft noch auf friedliche Lösung Tote durch Autobombenanschlag in Nairobi
    Zuletzt aktualisiert: 05.07.2009 um 17:55 UhrKommentare

    Details zur Familie des britischen Geheimdienstchefs auf Facebook

    Eines der Bilder zeigte John Sawers mit einer Weihnachtsmann-Mütze beim Frisbee-Spielen.

    Sawers Gattin hatte zahlreiche private Informationen ins Internet gestellt.

    Foto © ReutersSawers Gattin hatte zahlreiche private Informationen ins Internet gestellt.

    Die Frau des neuen Chefs des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6 hat Einzelheiten und auch Fotos zu seiner Familie im Internet veröffentlicht. Die Zeitung "Mail on Sunday" berichtete, die Frau von John Sawers habe die Details auf ihre Facebook-Seite verbreitet. Einige von der Zeitung am Sonntag gedruckte Bilder zeigen Sawers, wie er am Strand in Badesachen und mit einer Weihnachtsmann-Mütze auf dem Kopf Frisbee spielt.

    Beschämender Vorfall. Die Details wurden inzwischen wieder von Facebook entfernt. Einige Oppositionsabgeordnete sprachen von einem Verstoß gegen die Sicherheitsrichtlinien, andere nannten den Vorfall einfach nur beschämend. Sawers wurde im vergangenen Monat zum neuen Leiter des MI6 ernannt. Er ist derzeit Botschafter bei den Vereinten Nationen. Bis in die 90er Jahre galt der Name des M16-Chefs, auch C genannt, als Staatsgeheimnis.


    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Ukraine: Tote nach Militäraktion

      Die Lage in der Ostukraine droht zu eskalieren. Bei dem Einsatz der ukra...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Verhandlungen zur Ukraine in Genf 

      Verhandlungen zur Ukraine in Genf

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      100 Jahre 1. Weltkrieg

      Kriegsgegner, Frontlinien und die wichtigsten Kriegsschauplätze. Die Fakten auf einen Blick.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang